4 DVDs gratis leihen beim Kauf von Dany Sahne

By 5. März 2009 Allgemein 3 Comments

4 DVDs gratisFilmfans aufgepasst: Danone bietet derzeit eine Kooperation mit der Online-Videothek VideoBuster an. Beim Kauf eines 4er Packs Dany Sahne erhält man einen Gutscheincode, mit dem man sich 4 DVDs umsonst ausleihen kann.

Einige Einschränkungen gibt es allerdings: Es können max. FSK16 Filme ausgewält werden, das Mindestalter für die Teilnahme ist 18 Jahre, die Aktion gilt nur für Neukunden und auch nur in Deutschland.

Die Mitgliedschaft ist kostenlos, endet automatisch nach einem Monat und es ist nur eine Gutscheineinlösung pro Person/Haushalt möglich. Der Rückversand der DVDs ist ebenfalls kostenlos.

Wie ich finde eine nette Aktion und bei einer Auswahl von 30.000 Filmen sollte wirklich jeder etwas finden.

  • Hallo!

    Für einen Preis von 1,79 € (so teuer sind die 4er Packs im Handel) ist das eine gute Sache. In meiner Stammvideothek bekomme ich dafür noch nicht einmal eine DVD für zwei Tage.

    Wichtig für mich ist, dass man mit seiner Bestellung kein Abo eingeht und auch keine Kündigung von Nöten ist.

    Ich habe bis jetzt leider keine Erfahrung mit VideoBuster gemacht. Kann also nicht sagen, ob die gut oder schlecht sind. Die einzigen Nachteile, die ich bemängeln könnte, ist zum einen die notwendige Angabe der Konto- bzw. Kreditkarteninformationen, zum anderen, dass die Grenze bei FSK 16 Filmen liegt.

    Aber alles in allem denke ich, dass das eine gelungene Aktion

    ist. Vielleicht werde ich ja nebenbei auch zum Dany-Sahne-Esser 😉

  • Bornemann

    Hi,

    lass die Finger davon. Du leihst Dir die DVDs aus, schickst sie pünktlich zurück. Dann bekommst Du eine Email, dass die DVDs nicht eingegangen sind. Man reagiert und teilt mit, dass man sie sehr wohl abgeschickt hat.

    Dann bekommst Du ein Rechnung über 25 € a Titel.

    Begründung in den AGBs steht, Du musst nach spätestens fünf Tagen gemeldet haben, ob der Titel verloren ist.

    Man könnte den Eingang im Internet ersehen.

    So und nun?

    Mahnbrief mit Gebühr,

    dann Inkasso. Mein Anwalt hat mir gesagt, ich solle mich verklagen lassen.

    Gruß

    ChrBor

  • @Bornemann:

    Oha, das klingt natürlich alles andere als nach einer tollen Aktion. Ich werde mal versuchen etwas in diese Richtung herauszufinden, bzw. ob noch andere Nutzer des Angebots solche Probleme haben.

    Falls ich etwas herausfinden sollte, werde ich den Artikel entsprechend aktualisieren.

    Danke auf jeden Fall für diese Warnung.