Apples neues iPhone: Sind das die ersten technischen Daten?

Chinesischer iPhone Screenshot
Im chinesischen Forum Weiphone, eine bekannte Quelle für frühe Infos zu neuen Apple Produkten, sind ein Screenshot und technische Daten des neuen iPhone aufgetaucht. So soll Apples neues iPhone mit der Modellnummer MB717LL u.a. mit 32 GB Speicher ausgestattet sein. Obwohl natürlich nach wie vor keine offiziellen Angaben seitens Apple zum neuen iPhone vorliegen, könnten diese Daten passen. Eine Erhöhung der Speicherkapazität gilt als sicher.
 

Die weiteren technischen Daten:

  • 600 MHz CPU Takt (vorher 400 MHz)
  • 256 MB RAM (vorher 128 MB)
  • Digitaler Kompass
  • Integriertes FM Radio
  • 3,2 Megapixel Kamera mit Autofokus
  • 32 GB Speicher

Beim Akku, dem Display und dem Gehäuse des iPhone sind angeblich keine größeren Änderungen vorhanden.
 

Da die Angaben mit Vorsicht zu genießen sind und vielleicht am Ende nicht 100%ig zutreffen, würde ich von euch gerne wissen, ob ihr mit dem neuen iPhone in dieser Ausstattung zufrieden sein würdet? Auf welche Eigenschaften wartet ihr? Was sind eure Vermutungen und würdet ihr das iPhone mit dieser Ausstattung kaufen?

via Mac Rumors

  • Ich erwarte:

    -bessere Cam

    -taktiles Feedback bei Tastatureingaben

    -bessere Lautsprecher (Stereo!?)

    -Frei Verkäuflich

  • Ich würde mir schon gerne ein iPhone zulegen, aber mir ist es einfach zu teuer. Es ist noch nicht mal der Anschaffungspreis, aber der Tarif ist einfach einem kleinen Studenten, wie mir zu hoch.

    Trotzdem klingen diese Informationen hier sehr interessant.

  • LanceVance

    -frei erhältlich

    -und dadurch dann hoffentlich attraktivere Tarifmodelle

  • – Zoom ohne Jailbreak

    – und endlich eine Aufgabensynchronisation beim Exchange Abgleich ..

    Ansonsten, dennoch ein cooles Teil 😉

  • Ich finde die Preise eigentlich relativ in Ordnung, zumal man das iPhone ja schon für 1 Euro dazubekommt. Für Studenten und junge Leute gibt es bestimmte Tarife auch 10 Euro billiger.

    Preis ist gerechtfertigt, sag ich mal so. 😉

  • Nick

    darf auf keinen fall frei verkäuflich werden! nur durch die starke vertragsbindung hat es apple erstmals geschafft "das internet in die tasche zu bringen". andernfalls würde sich der großteil ein iphone ohne datentarif nehmen und das iphone würde nicht mehr das gerät sein, was es eigentlich sein soll.

    natürlich hat das gerät+vertrag seinen preis, aber wem's das geld nicht wert ist, der muss auch kein iphone besitzen.

  • Ich stimme euch teilweise zu. Mittlerweile ist es ja kein Problem mehr ein "freies" iPhone zu bekommen. Jedoch macht ein iPhone ohne Datentarif wirklich überhaupt keinen Sinn.

    Ich hatte noch nie zuvor ein Handy, das so stark auf das mobile Internet ausgelegt ist. Und das ist auch gut so. 🙂

    Ich selbst benutze das iPhone auch nicht in einem T-Mobile-, sondern in einem O2-Tarif mit entsprechendem Datenpaket. Die T-Mobile Tarife sind für mich einfach unpassend bzw. zu teuer.

  • LanceVance

    "darf auf keinen fall frei verkäuflich werden!"

    -Was spricht gegen Datentarife anderer Anbieter?

  • Nick

    @LanceVance: es spricht natürlich gar nichts gegen datentarife anderer anbieter. ich sage ja nicht, dass das iphone unbedingt an EINEN anbieter gebunden sein muss, aber es muss generell an ein handytarif mit datenvolumen gebunden sein.

    ich bin mir sicher, wenn apple das iphone ohne die vertragsbindungen verkauft hätte, hätte sich nur die absolute minderheit ein teures datenpaket geleistet, hätten wir kaum menschen in der straßenbahn gesehen, die mal eben ins internet schaun, hätten wir keine sinkenden datenpreise bei anderen mobilfunkanbietern, hätten wir kein ausbau der datennetze in ähnlichem umfang und hätten wir jetzt nicht annähernd so viele konkurenzunternehmen zu apple die sich ebenfalls stark in die entwicklung von internetfähigen geräten und software stürzen..

    mir persönlich wären niedrigere preise bei den verträgen natürlich auch recht, keine frage – dennoch würde ich sagen, dass diese strenge vertragsbindung (nicht nur für apple, sondern für den gesamten markt) das beste war, was apple machen konnten.

    andernfalls hätte das iphone nicht den gesamten mobilfunkmarkt in diesem maße revolutioniert.

    schönen gruß, nick

  • Würde auch das 3G sofort nehmen!

    Aber entschuldigt mal:

    39,95€ bei der Telekom für

    120 Freiminuten / 40 Frei-SMS / Internetflat

    Ich nutze momentan das alte mit e-Plus, da zahl ich 39,00€

    für 200 Freiminuten / 150 Frei-SMS / Internetflat

    Ach ja, und Skype funktioniert!

  • Kirake

    Also wenn ich mir so die technische Daten angucke dann frag ich mich was den Preis rechtfertigen soll?Die Bedinung vom Iphone ist sehrt gut , aber nur weil Apfel draufseht so nen Preis zu verlangen finde ich nicht gerechtfertigt.Wer sich intensiv mit Handys beschäftig der wird schnell feststellen , dass es für weniger euros wesentlich bessere Handys gibt.Ich hab kein Problem ein paar hundert euro auf den Tisch zu legen um mir ein Handy zu kaufen , aber ich will dann nicht nur apps und perfekte Bedienung.Die Hardware sollte auch schon ein wenig Besser sein.