Blogger-Aktion: Zeigt her eure Handys!

Da ich gerade eben darüber nachdachte, welche Handys ich bisher besessen habe, kam mir die Idee daraus einfach eine kleine Blogger-Aktion zu machen.
Ich rufe euch nun hiermit alle auf, auf eurem Blog eure bisher genutzten Handys zu präsentieren. Mir hat das Heraussuchen der alten Geräte zumindest Spaß gemacht und bei dem ein oder anderen „Totschläger“ kann man sich – angesichts der heutigen Smartphones – einen Lacher auch nicht verkneifen.

Damit das Ganze etwas spannender wird, verlose ich unter allen Teilnehmern bis zum 31.07.2009 23:59 Uhr zwei Radiotracker 5 Platinum Lizenzen im Wert von je 29,90 €. Voraussetzung ist, dass ich etwas von eurer Teilnahme mitbekomme. Also setzt entweder einen entsprechenden Backlink auf diesen Artikel und/oder schreibt einen Kommentar mit dem Link zu eurem Beitrag.
 

Nun geht’s aber los mit meiner Handyparade:

Ich weiß nicht mehr 100%ig ob es mein erstes oder zweites Handy war. Auf jeden Fall war es eines der Ersten – das Nokia 6110.

Nokia 6110

Ich meine es war um 1998 als dieses Handy herauskam. Als eines der meistverkauften Handys damals hatte es sogar eine Infrarot-Schnittstelle, die es erlaubte einen eigenen Klingelton und ein eigenes Betreiberlogo einzuspielen. Der absolute Wahnsinn und daher auch ein Meilenstein in der Handy-Geschichte. 😉
 

Ich blieb Nokia treu und kaufte mir danach das 6210.

Nokia 6210

Endlich ein Handy ohne abstehende Antenne. Das Nokia 6210 hatte immerhin schon eine WAP-Funktion. Mit dem mobilen Surfen der heutigen Zeit konnte man das allerdings nicht vergleichen. Es hatte eher den BTX-Charme. 😉 Außerdem waren die Kosten noch sehr hoch wenn man mit WAP unterwegs war.
 

Weiter geht’s mit dem Nokia 7210.

Nokia 7210

Man sieht sehr schön: Die Handys wurden kleiner und bunter. Das 7210 kam mit Farbdisplay und Java-Unterstützung. Man konnte eigene Programme und Spiele auf dem Handy installieren. Allerdings war die Tastatur eigentlich schon fast zu klein und die Tastenanordnung doch sehr gewöhnungsbedürftig.
 

Huch, was ist das? Kein Nokia Handy mehr? Nein, es folgt das Siemens SX1.

Siemens SX1

Immer nur Nokia wurde mir auf Dauer zu langweilig. Etwas Neues musste her und da fiel meine Wahl auf das Siemens SX1 – mein erstes Smartphone. Symbian OS 6.1, integriertes Radio, MP3 Player, und, und, und… Dank des Speicherkarten-Slots standen tausende Programme zur Auswahl und wollten installiert werden. Sehr nett war auch die Möglichkeit „inoffiziell“ Nokia N-Gage Spiele auf dem SX1 spielen zu können. Jedoch machten Abstürze dem Spaß oft ein Ende und so war dies auch gleichzeitig mein erstes und bisher einziges Handy – toi, toi, toi – das zur Reparatur musste.
 

Softwareprobleme und Abstürze – das war kein sehr erfolgreicher Ausflug zur Konkurrenz. Also ging’s mit dem E60 zurück zu Nokia.

Nokia E60

Ein echtes Business-Handy mit UMTS und WLAN. So machte mobiles Surfen endlich Spaß. Erneut konnte man den Speicherplatz des Handys erweitern und hatte dadurch sehr viele Nutzungsmöglichkeiten. Ich habe dieses Handy u.a. als Navigationsgerät und als VOIP-Telefon „mißbraucht“. Die häufigste Frage von Freunden war allerdings: „Wo ist denn da die Kamera?“ – genau, es hatte nämlich gar keine.
 

Im Oktober 2007 war es dann endlich soweit: Ich habe bei eBay USA das Apple iPhone ersteigert.

Apple iPhone 2G

Dank Jailbreak und Unlock, die damals noch deutlich komplizierter durchzuführen waren als heute, lies es sich problemlos auch hierzulande nutzen. Und ich muss zugeben: Ich wurde mit dem iPhone Hype infiziert. Ich hatte noch nie ein Handy, das so perfekt zu bedienen war. Alle Funktionen sind durchdacht und das Design ist ebenfalls hervorragend. Ich denke ich muss nicht weiter über das iPhone schreiben. Mittlerweile kennt es jeder.

Danach folgte das iPhone 3G und seit kurzem nun auch das neue 3GS Modell und ich bin nach wie vor sehr zufrieden.

Und jetzt freue ich mich auf eure hoffentlich zahlreichen Artikel…

  • Pingback: Handyhistorie –aktualisiert-()

  • Christian Plismole

    Großartig – wem ist das eingefallen??

  • LnddMiles

    Pretty cool post. I just stumbled upon your blog and wanted to say

    that I have really liked reading your blog posts. Anyway

    I’ll be subscribing to your blog and I hope you post again soon!