Monster Hunter Freedom Unite: Das Kultspiel aus Japan kommt zu uns


Monster Hunter Freedom Unite LogoMonster Hunter Freedom Unite, der neueste Teil der Monster Hunter Action-Rollenspiel-Reihe, ist seit dem 26. Juni auch hierzulande erhätlich. Das absolute Kultspiel aus Japan – bis heute wurden weltweit über 8,5 Mio Einheiten verkauft – feierte vor kurzem seinen 5. Geburtstag und möchte nun auch den europäischen Sony PSP-Spielemarkt im Sturm erobern. Von Munster Hunter Portable 2G, dem erfolgreichsten Titel der Serie, wurden bislang über 3 Mio Exemplare verkauft. Dies machte den Titel plattformübergreifend zum meistverkauftesten Spiel in Japan. Selbst heute, ein Jahr nach der Veröffentlichung, gehen wöchentlich noch etwa 10.000 Exemplare über die Ladentheke.

In Japan geht der Hype sogar so weit, dass es ganze Monster Hunter Sammler-Kollektionen zu kaufen gibt. Von Büchern über Figuren, Klamotten, Comics und Art-Books gibt es Alles was das Herz eines Monster Hunters höher schlagen lässt. Sogar ganze Festivals wurden einzig und allein diesem Spiel gewidmet. Dort trafen sich dann im Mai 2008 5.000 Teilnehmer um gemeinsam auf Monster Jagd zu gehen, Erfahrungen auszutauschen, im Team die neuesten Tricks auszuprobieren und gemeinsam die verschiedensten Quests zu lösen.

Mit Monster Hunter Freedom Unite möchte Capcom nun auch die PSP-Spieler im Westen auf den Geschmack bringen. Die neue Episode bietet über 500 Stunden Spielspaß und über 400 Missionen – eine ganze Menge. Somit ist Monster Hunter Freedom Unite der umfangreichste Titel der Serie. Da kann sich der Spieler freuen, dass er nicht alleine auf die Jagd gehen muss: Über eine Ad-Hoc-Verbindung können sich bis zu 4 Spieler zu einem Team zusammentun um gemeinsam gegen die Monster zu kämpfen. Doch auch wer ohne Mitspieler antreten möchte, ist nicht verlassen, da man im Spiel von einem KI-gesteuerten Gefährten auf seinen Missionen begleitet wird. Auch in Sachen Waffen- und Rüstungsauswahl wird nicht gekleckert, sondern geklotzt: 1400 Waffen und über 2000 Rüstungen stehen zur Verfügung.

Die Monster Hunter Reihe ist dabei nicht einer Altersgruppe zuzuordnen. Die Spieler sind zwischen 8 und 50 Jahre alt und sowohl Jugendliche auf dem Schulhof als auch Arbeiter in der Mittagspause werden vom Spiel in seinen Bann gezogen. Einige Spieler kommen dadurch auf beinahe unglaubliche 1000 Spielstunden. Im Schnitt wird es jedoch etwa zwei bis drei Stunden pro Tag gespielt.

Ob diese sagenhaften Zahlen auch in Europa erreicht werden und die Monster Hunter Reihe hier einen ähnlichen Kultstatus erlangen wird, steht in den Sternen. Wer jedoch nun mehr über das Spiel erfahren möchte, kann sich entweder die offizielle Monster Hunter Freedom Unite Homepage oder den folgenden Game Trailer anschauen: