T-Mobile schränkt LIGA total! auf dem Handy wegen technischer Probleme ein

T-Mobile LIGA total!

Nachdem es am 1. Spieltag der neuen Bundesligasaison diverse Probleme beim T-Mobile LIGA total! Angebot für alle Handy-Nutzer gab, lässt der Bonner Konzern nun verkünden, dass der Service vorübergehend eingeschränkt wird. Bereits ab diesem Wochenende werden die Bundesligaspiele nicht mehr einzeln, sondern nur noch in der Konferenz auf dem Handy zu sehen sein.

Vor allem bei den iPhone Nutzern, die das Angebot mittels der MobileTV App wahrnehmen können, sei das Angebot sehr gut angekommen. Etwa 300.000 Kunden hätten die Spiele problemlos live verfolgt – bei vielen blieb es hingegen beim Versuch eine Verbindung aufzubauen. Selbst wenn diese erfolgreich hergestellt werden konnte, berichteten viele Nutzer von mangelhafter Bildqualität und unleserlichen Schriften auf dem Handy-Display.
Probleme bereitete wohl auch die Freischaltung des Services für alle T-Mobile Kunden, was zu einer Überlastung des Netzes führte. Jedoch wird sich in dieser Hinsicht nicht viel ändern, da iPhone Neukunden LIGA total! ein ganzes Jahr lang kostenlos nutzen können.

Wie lange LIGA total! auf die Konferenz beschnitten bleibt, ist derzeit nicht bekannt. Man darf also gespannt sein, ob der 2. Bundesliga-Spieltag ohne Probleme verlaufen wird.

Quelle: Handelsblatt (Ausgabe vom 14.08.2009)