Dell Mini 5 Tablet mit Android OS

By 10. Januar 2010 Hardware 4 Comments

Dell möchte auch ein Stück vom „Tablet-Kuchen“ abhaben und hat auf der CES in Las Vegas ein 5″ Modell namens Dell Mini 5 vorgestellt. Wie auf immer mehr mobilen Geräten, kommt auch beim Mini 5 Googles Android Betriebssystem zum Einsatz.

Neben dem 5 Zoll Touchscreen mit Multitouch-Unterstützung sind eine 5 Megapixel-Kamera mit LED-Blitz, eine Frontkamera und ein SIM-Karten-Slot im Mini 5 eingebaut. Gizmodo vermutet außerdem, dass es sich um einen OLED Touchscreen handelt. Das Mini 5 wird in verschiedenen Farben (u.a. rot, schwarz, pink) erhältlich sein. Ein konkreter Veröffentlichungstermin ist ebenso wie der Verkaufspreis bislang nicht bekannt.

Mit einer Diagonalen von 5 Zoll ist das Dell Mini 5 deutlich kleiner als z.B. das in der Microsoft Keynote kurz erwähnte HP Slate und damit wohl eher ein etwas größeres iPhone als ein echter Tablet PC. Allerdings hat Dell bereits angekündigt, dass dem Mini 5 weitere Modelle mit unterschiedlichen Bildschirmdiagonalen folgen sollen.

  • Ich hab vor 2 Tagen auch schon von dem Dell Tablet gelesen, fand es aber irgendwie nicht ansprechend. Das Teil hat eine Bildschirmdiagonale von 5 Zoll, wenn ich mir überlege, dass LG unter anderem ein Smartphone mit 4,8 Zoll auf der CES vorgestellt hat, dann Frage ich mich, wie die das Teil überhaupt Tablet nennen können 😉

    Ich mein wenn man sich überlegt, dass jemand der ein Tablet will damit potentiell auch arbeiten will, dann sind 5 Zoll viel zu klein und unübersichtlich. Ich bin gespannt, was Dell für andere Größen bald am Start hat, aber unter 7 Zoll brauch man gar nicht erst über die Anschaffung eines Tablets nachdenken.

  • Marcel Winter

    Ich finde das Handy von google sehr interessant und werde es auch kaufen wenn es so weit ist.

    Ich habe auch noch eine interessante informationsquelle gefunden: [EDIT: Werbelink entfernt]

    Auf der Seite habe ich viele informationen gefunden.

  • Ich glaub du hast was falsch verstanden, Werbung kann man in der Sidebar buchen und nicht unpassend als Kommentar hier einsetzen 😉