PC.de: Die Blogger- und IT-Community

PC.de LogoNicht jeder hat heutzutage Lust ein eigenständiges Blog auf die Beine zu stellen, denn abgesehen von den Inhalten muss man sich auch um die Wartung des Servers und der Blogsoftware bzw. des Content Management Systems kümmern. Dies reicht von regelmäßigen Updates bis hin zu komplizierten Fehlerbehebungen wenn etwas mal nicht so läuft wie man sich das vorgestellt hat.

Wer trotzdem ein Mitteilungsbedürfnis hat und seine eigenen Erfahrungen, Tipps und Tricks, etc. gerne kundtun und mit anderen teilen möchte, findet bei der PC.de IT-Community einen geeigneten Platz. PC.de ist eine Blogplattform und IT-Community in einem. Das bedeutet, dass es im Prinzip um gemeinschaftliches Bloggen auf einer einzigen vorhandenen Plattform geht. Nach der Anforderung eines Invitecodes kann es auch direkt losgehen.

Nach der Anmeldung kann der Nutzer unter einer eigenen URL http://pc.de/username sein Blog starten. Zu den unterschiedlichsten Themen wie Programmierung, Cloud Computing, do it yourself, etc. können Blogs allerdings auch gemeinschaftlich geführt werden.
Die Vorteile sind klar: Ihr müsst euch nicht um die Verwaltung im Hintergrund kümmern, sondern lediglich um das Einbringen von Texten und Informationen – was jedoch trotzdem nicht unterschätzt werden sollte. Da es sich um eine einzige Plattform handelt, ist die Reichweite außerdem um ein Vielfaches höher als bei einem kleinen Blog. Da sich PC.de auf Schwerpunkte rund um den IT-Bereich stützt, könnt ihr zudem sicher sein, dass die anderen Nutzer auch mit den selben Interessen in der Community unterwegs sind und ihr nicht durch „Klatsch-Blogs“ oder sonstige themenfremde Artikel gestört werdet.

Blogs, Autoren, Beiträge, Unternehmen und sogar Kommentare können durch das System namens „Karma“ bewertet werden. So erhaltet ihr stets eine Rückmeldung wie eure Beiträge ankommen und was ihr noch verbessern könnt. Da sich PC.de derzeit noch im Beta-Stadium befindet, ist der Zugang nur doch die oben genannten Invitecodes möglich. Ihr könnt euch jedoch – sobald ihr angemeldet seid – weitere Invitecodes „verdienen“ und an eure Freunde, Bekannten und Kollegen verteilen.

Was ist mit den Werbeeinnahmen? Ihr bloggt keinesfalls „für lau“. Die Blogger, die auf PC.de von Anfang an mitmachen, werden an Werbeeinnahmen mitverdienen. Das ist natürlich ein zusätzlicher Anreiz um sich schon jetzt während der Beta-Phase anzumelden.

Wer also schon immer mal den Einstieg in die Bloggerwelt wagen wollte, sich aber nicht an das Aufsetzen eines eigenen Blogs herangetraut hat oder einfach keinen eigenen Webspace bezahlen möchte, sollte auf jeden Fall einen Blick auf PC.de werfen.