Facebook möchte Daten der Nutzer automatisch weitergeben

Facebook LogoNachdem Facebook jüngst durch einen Test der Stiftung Warentest in Kritik geraten ist, gibt es erneut keine schönen Nachrichten zu vermelden: Facebook hat angekündigt in Zukunft die Daten seiner Nutzer an bestimmte Webseiten automatisch weiterzugeben. Zu diesem Schritt sei man gezwungen, um den Nutzern „die Möglichkeit zu geben, auch außerhalb von Facebook nützliche Erfahrungen im sozialen Bereich machen zu können“.

Dabei soll die Weitergabe der Daten automatisch stattfinden, wenn ein Facebook-Nutzer die entsprechende Webseite aufruft, während er noch bei Facebook eingeloggt ist. Da viele ihre Facebook-Seite ständig offen halten und nebenher im Netz surfen, kann dies also sehr leicht passieren. Einziger Schutz: Die Webseiten müssen im Voraus ein Zulassungsverfahren durchlaufen. Wie dieses genau aussehen wird, ist bislang nicht bekannt.

Es sollen u.a. der eigene Name, das Profilbild, Geschlecht, die Verbindungen und die mit anderen geteilten Inhalte ohne Aufforderung weitergegeben werden. Man kann der Weitergabe lediglich widersprechen. Da es bislang „nur“ eine Ankündigung ist, kann ich euch allerdings leider noch keinen entsprechenden Link anbieten. Der durchschnittliche Facebook-Nutzer wird wohl ohnehin überhaupt nichts von dieser Änderung mitbekommen.

Ich finde diese Ankündigung sehr bedenklich. Ich gebe zwar generell meine Daten in den diversen sozialen Netzwerken nur meinen Freunden frei und achte sowieso darauf, dass wenige personenbezogene Daten vorhanden sind, aber wenn nun schon verschiedene Daten automatisch an andere, mir nicht bekannte, Webseiten und Unternehmen weitergeleitet werden, kann ich das nicht gutheißen – die Beurteilung der Stiftung Warentest tut da ihr Übriges.

Ich werde daher, falls und sobald diese Änderung umgesetzt wird, der Weitergabe meiner Daten widersprechen und kann euch nur raten dies auch zu tun.

[via]
  • Martin Schüder

    Wieviel Facebooknutzer interessiert das, 10 – 15 % ?

    Deswegen wird keiner seinen Account aufgeben. Die Bequemlichkeit wird siegen.

  • Sehe es auch wie Martin. Ein paar werden ihren Account kündigen, der Rest bleibt aber schön dabei .. (schließlich sind die "Freunde" ja auch alle dort)

  • Chris

    Kann hier ein Update gepostet werden, sobald der Link existiert?

    Danke!