Windows Phone 7: Firefox-Browser Fennec kommt nicht auf die Windows Phones

Windows Phone 7 LogoDer Firefox-Browser Fennec hat bislang bei den Smartphones keine große Rolle gespielt, auf Windows Phone 7 wird ihm sein Einsatz nun gänzlich verwehrt: Firefox hat angekündigt die Entwicklung des mobilen Browsers unter Windows Phone 7 mit sofortiger Wirkung einzustellen.

Die Schuld an dieser Entscheidung trägt laut Firefox Microsoft, die auf ihrem neuen Smartphone Betriebssystem keine nativen Anwendungen mehr zulassen wollen. Solange für Windows Phone 7 kein „native development kit“ veröffentlich wird, wird man die Fennec-Entwicklung nicht weiter fortführen. Ganz umsonst soll die bisherige Entwicklung aber nicht gewesen sein. Man könne die bisherigen Ergebnisse für den Firefox-Einsatz unter Android und anderen mobilen Betriebssystemen nutzen.

Mit einer derartigen Zulassungsbeschränkung steht Microsoft nicht alleine da, auch Apple bestimmt im App Store genau welche Anwendungen auf das iPhone/den iPod gelangen und welche nicht. Alternativen Browsern wurde hier bislang ebenfalls der Zugang verwährt. Ob Microsoft bei Windows Phone 7 doch noch einlenken wird und eine Alternative zu Opera ermöglicht, bleibt abzuwarten. Ebenso ungewiss ist die Fortsetzung der Entwicklung des Firefox-Browsers unter Windows Mobile 6.5.