iPhone OS 3.2 erwähnt zukünftige iPhones, nächstes iPad und neuen iPod touch

iPhone OS 3.2 ScreenshotWas man nicht alles findet, wenn man in den Tiefen des Dateisystems herumsucht: Im neuen iPhone OS 3.2, welches auf dem aktuellen iPad bereits installiert ist, wurden erste Hinweise auf zukünftige iPhone-Generationen, das nächste iPad und die neue iPod touch Generation ausfindig gemacht.

Das iPhone taucht gleich in drei verschiedenen Versionen namens iPhone3,1, iPhone3,2 und iPhone3,3 auf (siehe Bild). Ob dies in Hinweis darauf ist, dass im Sommer mehrere iPhone Modelle erscheinen könnten? Oder finden schon im iPhone OS 3.2 die zukünftigen iPhone-Generationen der Jahre 2011 und 2012 eine Erwähnung? Zur Erinnerung: iPhone1,1 ist der Codename für das allererste iPhone, iPhone1,2 bezeichnet das iPhone 3G und iPhone2,1 steht letztendlich für das aktuelle iPhone 3GS.

Doch auch am nächsten iPad wird scheinbar schon gewerkelt. Zumindest hat es einen ersten Codenamen verpasst bekommen. Dem iProd1,1 – erstmals im März 2009 in Erscheinung getreten – folgt der iProd2,1. Zu guter letzt wurde mit iPod4,1 auch noch die 4. Generation des iPod touch im neuen OS 3.2 erwähnt.

Am spannendsten sind natürlich die drei iPhone Modelle, vor allem wenn man es – wie ich – für unwahrscheinlich hält, dass die iPhones der kommenden zwei Jahre bereits jetzt in einem Betriebssystem erwähnt werden. Ich bin gespannt, was da auf uns zukommt.