Adobe bringt das Google Tablet – erste Details und Bilder vom Google Pad

Google TabletWenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte?! So könnte man die Ankündigung zum Google Tablet von Adobe verstehen. In Sachen Flash werden sich Apple und Adobe wohl nicht mehr einig werden, was liegt da näher als die Kooperation mit Google um ein Konkurrenz-Tablet zum iPad auf den Markt zu bringen? Das „Google Pad“ wird selbstverständlich Flash unterstützen, was im Hinblick auf die Differenzen mit Apple sehr gerne erwähnt wird.

Laut GoogleWatchBlog basiert der bisher gezeigte Prototyp wahrscheinlich auf Android „Froyo“ 2.2. Auf dem Adobe-Stand der Web2.0-Expo in San Francisco konnte man auch ein bereits aufgeschraubtes Google Tablet begutachten und dabei feststellen, dass wohl ein NVidia Grafikchip zum Einsatz kommt.

Das Tablet wird ein Multitouch-Display mit einer Größe von 10 Zoll haben und ist damit in etwa so groß wie das Apple iPad. Ein Verkaufstermin wurde noch nicht genannt, GoogleWatchBlog geht aber davon aus, dass es gegen Ende des Jahres erscheinen wird. Ob der Tablet-PC direkt von Google oder einem Dritthersteller auf den Markt gebracht wird, ist ebenfalls noch unklar.

Im Folgenden könnt ihr den Prototyp des Google Tablet in Aktion sehen:

Weitere Bilder und Videos findet ihr im entsprechenden GoogleWatchBlog-Artikel. Sobald weitere Details bekannt gegeben werden, werde ich euch darüber informieren. Bereits jetzt weckt das „Google Pad“ aber schon großes Interesse bei mir. Wie sehr ihr das?