Google Nexus One: Android 2.2 Froyo ist da, Download-Link & Root-Zugriff

Google Nexus One
Nachdem heute zunächst nur einige Google Nexus One Smartphones das Android 2.2 Froyo OTA-Update erhalten haben, wurde nun der Download-Link bekannt. Außerdem wurde bereits eine Möglichkeit geschaffen den Root-Zugriff auf dem Nexus One unter Android 2.2 herzustellen.

Das 44MB große Android 2.2 Update namens Froyo kann direkt bei Google heruntergeladen werden. Wer sein Nexus One aktuell schon „gerootet“ hat, muss zunächst sein Gerät auf eine Original-Firmware wiederherstellen, bevor er das offizielle OTA-Update einspielen kann.

Danach müsst ihr die Froyo-Datei in update.zip umbenennen und auf die SD-Karte eures Nexus One kopieren. Schaltet danach das Smartphone aus und startet es mit gedrücktem Trackball wieder. Wählt im darauf erscheinenden Menü zunächst Bootloader und dann Recovery. Nach dem Neustart des Nexus One müsst ihr den Power- und „Lautstärke erhöhen“-Knopf gleichzeitig drücken und danach mit dem Trackball „Apply sdcard:update.zip“ auswählen. Nun wird das Android 2.2 Froyo Update installiert.

Wer allerdings den Root-Zugriff auch unter Froyo erhalten möchte, benötigt keine Wiederherstellung, sondern direkt diese Froyo 2.2 Update-Datei (Danke an @paulobrien an dieser Stelle). Um dieses Update einspielen zu können, müsst ihr bereits über einen Bootloader-Unlock und den Root-Zugriff verfügen. Wie das geht, erfahrt ihr hier.

Wer sich nach dem Update über das fehlende Adobe Flash installiert: Einfach im Android Market nach dem entsprechenden Download suchen.

  • Die News ist etwas falsch formuliert. wenn du direkt die Modifizierte Version von @PaulOBrien flashst, verlierst Du deine Root Rechte nicht. Also musst Du sie auch nicht wieder bekommen…

    • Hab einen Satz etwas umformuliert. Alle Unklarheiten sollten nun beseitigt sein!?

  • Stefan

    Bei mir hat's leider nicht geklappt (http://imgur.com/0tyYM.jpg). Das N1 ist ungerootet oder 'stock' wie man so schön sagt. Habt ihr noch eine Idee woran das liegen könnte ?

  • Phalantu

    Bleiben so eigenlich alle meine Einstellungen, Apps und insbesondere SMS erhalten?

  • Stefan

    @Phalantu: Soweit ich das verstanden habe wird bei dem Update nichts gelöscht.

  • Kommt drauf an. Als Over The Air Update auf jeden Fall. Wenn Du vorher aber auf einer Custom Rom warst, dann musstest du wipen…

    Ich würde Dir aber für SMS empfehlen, dir das Programm 'SMS Backup' runterzuladen. Das kann alle ein- und ausgehen SMS automatisch in ein eigenes Label deines GMail Accounts speichern. Sehr nützlich, weil man dann auch direkt danach Suchen kann!

    Ein Feature von Froyo ist, dass es in Zukunft alle Programme nach einem Reset oder Handywechsel automatisch neuinstalliert. Du wirst also diesem Problem somit das letztes Mal begegnen.

  • Phalantu

    Danke für die schnelle Antwort! Mein Nexus ist nicht modifiziert (2.1-Update1), also sollte ich damit wohl keine Probleme haben. SMS Backup nutze ich, aber soweit ich weiß kann ich damit die SMS nicht wieder zurückholen.

  • Ja das geht auch nicht. Dafür gäbe es andere Software, aber wozu braucht man alte SMS? Das ist ja wie ne Zeitung von gestern… 😉

    Wenn Du SMS Backup benutzt, kannst Du im GMail Client das Label wechseln und hast somit auch Zugriff auf deine SMS die bei GMail liegen! 😉

  • Pingback: Google Nexus One: Android 2.2 Froyo mit Root-Zugriff zum Download » m4gic.net()

  • Stefan

    Hmpf. Immerhin bin ich nicht der einzige: http://bit.ly/azN0C7 😐

  • jens

    vielen lieben dank!!!