Google Nexus One: Android 2.2 Froyo ist da, Download-Link & Root-Zugriff

Google Nexus One
Nachdem heute zunächst nur einige Google Nexus One Smartphones das Android 2.2 Froyo OTA-Update erhalten haben, wurde nun der Download-Link bekannt. Außerdem wurde bereits eine Möglichkeit geschaffen den Root-Zugriff auf dem Nexus One unter Android 2.2 herzustellen.

Das 44MB große Android 2.2 Update namens Froyo kann direkt bei Google heruntergeladen werden. Wer sein Nexus One aktuell schon „gerootet“ hat, muss zunächst sein Gerät auf eine Original-Firmware wiederherstellen, bevor er das offizielle OTA-Update einspielen kann.

Danach müsst ihr die Froyo-Datei in update.zip umbenennen und auf die SD-Karte eures Nexus One kopieren. Schaltet danach das Smartphone aus und startet es mit gedrücktem Trackball wieder. Wählt im darauf erscheinenden Menü zunächst Bootloader und dann Recovery. Nach dem Neustart des Nexus One müsst ihr den Power- und „Lautstärke erhöhen“-Knopf gleichzeitig drücken und danach mit dem Trackball „Apply sdcard:update.zip“ auswählen. Nun wird das Android 2.2 Froyo Update installiert.

Wer allerdings den Root-Zugriff auch unter Froyo erhalten möchte, benötigt keine Wiederherstellung, sondern direkt diese Froyo 2.2 Update-Datei (Danke an @paulobrien an dieser Stelle). Um dieses Update einspielen zu können, müsst ihr bereits über einen Bootloader-Unlock und den Root-Zugriff verfügen. Wie das geht, erfahrt ihr hier.

Wer sich nach dem Update über das fehlende Adobe Flash installiert: Einfach im Android Market nach dem entsprechenden Download suchen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen