Samsung Galaxy Tab: Technische Daten, Preis-Infos und ein Vergleich mit dem iPad

Samsung Galaxy Tab
Heute wurde das Samsung Galaxy Tab GT-P1000 offiziell auf der IFA vorgestellt. Beginnen wir direkt mit den Fakten: Das 7 Zoll große Tablet ist mit einem 1024×600 Pixel auflösenden Multi-Touch Screen ausgestattet. Als Betriebssystem kommt Google Android 2.2 Froyo zum Einsatz.

Viele dürfte der zunächst spekulierte unverbindliche Preisempfehlung von 799€ schockiert haben, doch wie wir alle wissen, fallen UVPs sehr sehr schnell nach der Markteinführung. Außerdem möchte Samsung das Galaxy Tab in Verbindung mit entsprechenden Mobilfunk-Verträgen bei den Providern anbieten. Hier könnte dann ein Preis von 200-300€ realistisch sein.

Die technischen Daten des Samsung Galaxy Tab GT-P1000 (Auszug):

  • 7″ WSVGA Display (1024×600)
  • 1 GHz Prozessor mit PowerVR SGX540
  • 3 Megapixel Kamera mit LED-Blitz
  • 16 bzw. 32GB Speicherplatz (per micro-SD erweiterbar um bis zu 32GB)
  • WLAN a/b/g/n, HSDPA 7.2, HSUPA 5.76, EDGE, GPRS, Bluetooth 3.0
  • Google Android 2.2 Froyo
  • 1080p Playback, Flash-Unterstützung
  • Akkulaufzeit: 7 Std bei Videowiedergabe
  • Maße: 190,09×120,45×11,98mm
  • Gewicht: 380g

Die gesamten technischen Daten findet ihr in folgendem Bild:

Galaxy Tab: Technische Daten

Weitere Informationen erhaltet ihr auf der offiziellen Samsung Galaxy Tab Homepage. Bei YouTube gibt es mittlerweile etliche Hands-On Videos, eines der meiner Meinung nach interessantesten – da es auch einen Vergleich mit dem iPhone 4 und dem iPad beinhaltet – habe ich im Anschluss eingefügt. Eine umfassende Sammlung weiterer Videos zum Android Tablet findet ihr bei den Kollegen von mobiFlip.

Nun bleibt noch eine Frage offen: Was haltet ihr vom 7″ Samsung Tablet?

  • Das Teil hat Android 2.2 wofür es kaum Apps gibt, vor allem keine die für ein solches Display optimiert sind. Dann noch der Preis von 799 Euro und das kleine Display. Selbst wenn es mit Vertrag "nur" noch 300 kosten würde, wär es im Vergleich zum iPad immer noch viel zu teuer. Ich seh für das Teil kaum Marktchancen.

  • Es sind alle Apps verfügbar, welche im Market sind, es kann aber zu Anzeigefehlern kommen, wenn die Entwickler Ihre Apps nur für bestimmte Displaygrößen optimiert haben.

    Für mich wären 7 Zoll zu kleine, andere wiederum finden die größe perfekt. Vollwertiges Telefon über Hedaset, 2 Kameras und SD-Slot sind jetzt nicht das schlechteste, auch ein Super TFT Display in der Auflösung kann sich sehen lassen. Der Chip ist sehr leistungsstark und hat eine gute GPU. Chancen sehe ich schon. Nen Tick zu teuer finde ich es dennoch.

  • Pingback: Neues zum Samsung Galaxy Tab – Sammelnews | Alltablets.de - Tablet PCs()

  • Pingback: Nach dem iPad folgen jetzt weitere Tablets | iPad, Tablet, Galaxy, Samsung, Tablets, Android, Euro, WeTab, Trotzdem, September | Mobil Surfen()

  • Alex

    Ob der Preis wie hier erwähnt fällt, will ich erstmal sehen.

    7'' glaube ich wird auch schwierig, ist nichts Halbes und nichts Ganzes im Gegensatz zu den fast 10'' vom iPad.

    Apple weiß schon warum sie kein 7'' anbieten.

    Bin da jedenfalls sehr skeptisch.

    Alles in allem bin ich sehr gespannt wie sich das Teil verkauft, vllt. endet es ja wie das Smartpad von 1&1 und wie das WeTab abschneidet, bleibt ja auch erstmal abzuwarten.

    Jedenfalls bleibt noch viel Arbeit an den "iPad Killern" hängen.

  • Durni

    Das Galaxy tab ist wirklich gut ausgestattet und hat ein sehr guttes Display. Es bietet einiges was das IPad nicht hat, z.B. zwei Kameras, A-Gps und man kann damit telefonieren. Ich glaube, dass das Galaxy tab durchaus ein Chance gegen das IPad hat, obwohl es auch einige Nachteile hat, wie das etwas kleinere Display, das nicht so edle Gehäuse und vor allem der Preis (UVP 799€)

  • Pingback: Samsung Galaxy Tab 10.1: Technische Daten und Infos zum neuen Tablet | Early Adopter - Info-Blog für Technik Freaks()