Intel X25-M G3: Dritte Postville SSD Generation mit 80 bis 600GB Speicherplatz

By 7. Oktober 2010 Hardware 2 Comments

Intel X25-M G2/G3 SSD VergleichNachdem vor wenigen Wochen bereits die Intel SSD Roadmap ins Netz gelangte, wurden nun erste technische Daten der neuen X25-M und X25-E Solid State Drives bekannt. Wie AnandTech berichtet, werden die neuen SSDs mit den Codenamen „Postville Refresh“ und „Lyndonville“ mit Speichergrößen von bis zu 600GB angeboten werden.

Auch die Geschwindigkeit wurde im Vergleich zu den X25 SSDs der zweiten Generation verbessert: Erreichte die X25-M G2 beim sequentiellen Schreiben noch „nur“ einen Wert von 100MB/s, kommt die G3 Variante hier auf 170MB/s. Bei den X25-E Modellen für den professionellen Einsatz wurde die Schreibgeschwindigkeit in diesem Bereich auf 200MB/s gesteigert. An der Lesegeschwindigkeit hat sich bei beiden Serien nichts verändert.

Außerdem werden die neuen Intel SSDs die Hardware-Verschlüsselung AES-128 unterstützen und neben neuen 25nm Flash-Bausteinen auch neue Controller spendiert bekommen. Desweiteren wurde laut Intel Angaben die Lebenszeit einer SSD deutlich erhöht: Die X25-M G3 soll nun vier Mal so lang halten wie eine Postville SSD aus der aktuellen Serie. Die weiteren technischen Daten und Vergleichstabellen könnt ihr im Artikel bei AnandTech nachlesen.

Ab wann genau und zu welchen Preisen die neue Intel SSD Generation erhältlich sein wird, ist im Moment noch unklar. Bei Golem geht man von einem Verkaufsstart der Consumer-Variante X25-M im vierten Quartal 2010 aus. Die X25-E G3 soll dann Anfang 2011 folgen.