Facebook startet Messaging-Dienst – Einladungen können bereits beantragt werden

By 15. November 2010 Internet One Comment

Facebook NachrichtenEs ist kein „E-Mail Killer“, was Mark Zuckerberg heute in San Francisco verkündet hat: Facebook startet einen Messaging-Dienst, in dem sämtliche Kommunikation mit dem Freundes- und Bekanntenkreis an einer Stelle zusammenlaufen soll. Egal ob man sich per E-Mail, SMS oder im Chat ausgetauscht hat, alle verschiedenen Kommunikationswege sollen in Zukunft unabhängig vom verwendeten Gerät zentral vereint und den einzelnen Kontakten zugeordnet werden.

Um auch E-Mails in der neuen Facebook Nachrichtenzentrale empfangen zu können, lässt sich optional eine @facebook.com E-Mail Adresse beantragen, die sich aus dem bisherigen Benutzernamen zusammensetzt. Wer bereits jetzt den Zugang zum neuen Messaging-Dienst beantragen möchte, kann direkt bei Facebook eine Einladung anfordern. Nach erfolgter Anmeldung erscheint bislang die Meldung „Du erhältst bald eine Einladung“ – einen genauen Starttermin gibt es nicht. Der neue Dienst soll nach und nach in den kommenden Monaten den Nutzern zugänglich gemacht werden.

Mit den neuen Facebook Nachrichten soll man sich nicht mehr darum kümmern müssen, welcher Nutzer nun welche Kommunikationsart bevorzugt. Egal ob Chatnachricht, herkömmliche E-Mail, die bekannte Nachricht in Facebook, oder eine SMS – alles verschmelzt in einem einzigen Posteingang und wird dem Nutzer in Echtzeit angezeigt. Dabei werden die Nachrichten von Facebook Freunden direkt bei ihrem Namen angezeigt, alle sonstigen Nachrichten, welche nicht zugeordnet werden können, landen in einem eigenen Ordner. Wer mehr über die neue Nachrichtenzentrale (inkl. eines kurzen Informationsvideos) erfahren möchte, findet hier den entsprechenden Blogpost bei Facebook.

Ich finde die Idee eines zentralen Posteingangs für alle verschiedenen Kommunikationswege nicht schlecht, allerdings muss das nicht gerade über Facebook laufen. Eine Einladung habe ich dennoch beantragt, man will das neue Feature schließlich mal testen. 😉 Was haltet ihr vom neuen Facebook Messaging-Dienst?