Android 2.3 kommt aufs LG Optimus One – HTC Desire Update durch GingerNinja ROM möglich

LG Optimus One
Entgegen anderslautender Meldungen wird LG das Optimus One Smartphone in Zukunft mit einem Update auf Android 2.3 Gingerbread ausstatten. Dies gab das Unternehmen gestern in einer offiziellen Mitteilung bekannt.

Man entschuldigt sich darin außerdem für die bisher entstandenen Verwirrungen: Zuvor kündigte LG via Facebook an, dass kein Android 2.3 Update für das P500 Optimus One erscheinen werde. Diese Falschmeldung wurde mittlerweile gelöscht. Einen genauen Zeitpunkt für das Update konnte man noch nicht nennen, die Details sollen jedoch zeitnah bekannt gegeben werden.

Auch beim HTC Desire gibt es Neues in Sachen Android 2.3:
Dem Entwickler AdamG ist es gelungen aus dem Gingerbread SDK ein funktionsfähiges ROM für das HTC Smartphone zu erstellen. Hierfür benutzte er die system.img und ramdisk.img Dateien aus dem Software Development Kit.

Es ist jedoch Vorsicht geboten, denn dieses GingerNinja getaufte Update auf Android 2.3 ist zwar lauffähig, aber etliche grundlegende Dienste funktionieren nicht: Weder der Sound, noch WLAN, oder Bluetooth funktionieren beim HTC Desire unter GingerNinja v0.1.1. Desweiteren ist das System langsam und instabil. Dieses ROM ist daher absolut nichts für den produktiven Einsatz, sondern dient lediglich zu Testzwecken und um aufzuzeigen was im Moment bereits möglich ist. Erste stabile Versionen werden frühestens erwartet sobald das Firmware Update für das Google Nexus One verfügbar ist.

Weitere Informationen zu GingerNinja v0.1.1 auf dem HTC Desire findet ihr bei den xda-developers.

  • Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Smartphone und erkundige mich nach dem Optimus One. Gibt es sonst alternative Handy, die in Zukunft heraus kommen? Für mich sollte unbedingt Android dabei sein. Gibt es da Empfehlungen für?

  • tux

    Hi,

    ich hatte das Optimus One in die nähere Wahl gezogen, musste es aber wieder fallen lassen. Laut LG braucht man für das Update egal ob neue Version oder Hotfix immer ein Windows-Programm. Schlecht für Leute wie mich, die nur Linux haben. Also darauf achten, wenn man nicht komplizierte Umwege gehen will. Vor allem wenn man ein "fast-Linux" Handy hat und dann Windows braucht.

  • LOL

    ich denk ´du bist son "freak"

    dann mach das doch über vmware oder den anderen etlichen win emulationen

    wo is das prob ?

    vllt kein plan ?

  • tux

    Das hat ja nichts mit Freak zu tun.

    Es ist einfach komisch, dass es manche Firmen fertig bringen updates "over the air" zu liefern, wie z.b. HTC, und andere wie eben LG immer noch auf Windows-Programme setzen, die man sogar zum runterladen von Handbücher oder Updates vom Server braucht.

    Wozu kaufe ich ein -Smart-phone wenn das zu doof ist, notwendige Updates selbst zu fahren?