iOS 4.3 mit Personal Hotspot für bis zu 5 WLAN Clients

iOS 4.3 Personal HotspotIm Rahmen des gestrigen Verizon iPhone Events wurde nicht nur das CDMA iPhone 4 präsentiert, sondern auch eine Hotspot Funktion, welche mit iOS 4.3 Einzug halten soll. Ab iOS 4.3 wird es mit allen iPhones möglich sein einen Personal Hotspot zu erstellen, um somit bis zu 5 anderen Geräten per WLAN Zugriff auf die eigene Datenverbindung zu gewähren. Was bisher nur über einen Jailbreak möglich war, wird in Zukunft von Apple offiziell auf dem iPhone freigeschaltet.

Wie BGR weiter berichtet, wird das kommende iOS 4.3 die Versionsnummer 8F5148b und die Baseband Version 04.08.00 besitzen. Die technische Umsetzung dieses neuen Features – und damit wohl auch die Veröffentlichung des iOS 4.3 – sei für März geplant.

Allerdings bleibt es, wie schon aktuell bei der Tethering-Unterstützung, jedem Mobilfunkprovider selbst überlassen, ob er den Personal Hotspot auf dem iPhone freischaltet. Denkbar wäre, dass hierfür ebenfalls eine entsprechende (monatliche) Gebühr anfällt.

Was haltet ihr von diesem neuen Feature? Würdet ihr einen Personal Hotspot auf dem iPhone nutzen, oder nutzt ihr diese Funktion durch einen Jailbreak bereits?

  • Super! Do Want!

  • Mike

    Im Prinzip unterscheidet sich das von der Tethering Funktion nur durch das WLAN. Da ich Tethering meist nur mit einem Rechner nutze, ist es ansich egal, ob WLAN oder Bluetooth. Nette Option, ich werde sie auch nutzen, hätte aber genau so gut mit Bluetooth leben können.

    Allerdings ist es für die Leute die bspw. ein WLAN iPad besitzen ein Segen!