Kurzvorstellung der Febas Webhosting Pakete, inkl. 10% Rabatt-Gutschein

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

Febas LogoWer selbst mit einer eigenen Homepage im Netz vertreten sein möchte, benötigt oftmals nicht nur einen „einfachen“ Webspace. Auch die Unterstützung von PHP und eine MySQL Datenbank müssen – beispielsweise im Fall von WordPress – vorhanden sein. Diese Features sind bei den verschiedenen Webhosting Anbietern meistens nur in den teureren Tarifen bzw. nur gegen einen Aufpreis enthalten. Febas bietet diese Möglichkeiten jedoch auch schon im kleinsten Paket namens „Webhosting MINI“ für günstige 0,69€ pro Monat.

Der Anbieter aus Osnabrück hat erst vor kurzem einen Relaunch der eigenen Webseite vollzogen und dabei neben einer besseren Übersicht auch die Webhosting Pakete komplett überarbeitet: Der entstehende Traffic ist ab sofort in den einzelnen Tarifen komplett enthalten, ganz egal wie viel Datentransfer monatlich verbraucht wird. Außerdem werden bei Febas in Zukunft auch vServer, Root Server und Managed Server zur Verfügung stehen. Dieses Angebot startet allerdings erst im Sommer.

Zurück zum Webhosting: Febas bietet vier verschiedene Tarife, vom bereits genannten Webhosting MINI, über SMALL, MEDIUM, bis hin zum größten Paket „Webhosting LARGE“ an. In diesem sind für einen monatlichen Preis von 9,99€ u.a. 100.000 MB Speicherplatz, 3 Domains (.de, .com, .net, .org, .info, .biz oder .eu), 20 MySQL Datenbanken und 20 Cronjobs enthalten.

Doch auch beim kleinsten Paket müsst ihr nicht auf diese Eigenschaften verzichten: Beim Webhosting MINI gibt es immerhin noch 100 MB Speicherplatz, eine .de Inklusiv-Domain, sowie eine Datenbank und einen Cronjob. MySQL Datenbank(en) und mind. ein Cronjob sind also in allen Paketen im Preis inbegriffen. Für einen WordPress Blog zusätzlich sinnvolle Funktionen wie „Mod Rewrite“ sind allerdings erst ab dem Webhosting SMALL mit dabei. Man bekommt die „schönen URLs“ zwar auch ohne Mod Rewrite hin, es ist aber umständlicher zu lösen.

Hier nun eine Übersicht der einzelnen Febas Webhosting Pakete, inkl. aller Daten und Preise:

Febas Webhosting Pakete

Sollte keines der Standard-Pakete zu euren Anforderungen passen, könnt ihr euch auch ein individuelles Angebot erstellen lassen.

Laut der eigenen Homepage, wurden die Webhosting Pakete bei Febas „so konzipiert, dass sie sowohl für kleine Webseiten als auch für anspruchsvolle Seiten wie Blogs und Content-Management-Systeme (CMS) geeignet sind“. Zudem werden nur max. 100 Kunden pro Server zugelassen und es „wird darauf geachtet, dass die Server nicht überlastet sind“, wer allerdings ein großes Projekt mit mehreren tausend Besuchern pro Tag betreibt, ist wohl mit einem vServer bzw. Root Server besser beraten. Für Einsteiger oder kleine bis mittelgroße Webseiten/Blogs halte ich die Pakete aber für sehr gut geeignet.

Beachten sollte man allerdings die Vertragslaufzeit: Bei den MINI und SMALL Paketen beträgt diese 12 Monate. Beim Webhosting MEDIUM sind es 6, beim LARGE Paket 3 Monate. Die Abrechnung hängt ebenfalls vom gewählten Paket ab. Beim kleinsten fallen somit im ersten Jahr 13,28€ an (inkl. 5€ Einrichtungsgebühr). Diesen Betrag sollte man aber verschmerzen können und mit den Rabatt-Codes wird es noch günstiger. 😉

Febas Webhosting Rabatt-Codes
Falls ihr das Webhosting nun gerne ausprobieren möchtet, habe ich noch zwei Gutscheincodes für euch bekommen. Mit dem einen spart ihr euch die Einrichtungsgebühr beim Webhosting MINI, der andere sorgt für 10% Rabatt auf alle Produkte über die gesamte Laufzeit:

  • Gutscheincode: b7y6u4n6 – Einrichtungsgebühr entfällt
  • Gutscheincode: r6n7x2h5t7 – 10% auf alle Produkte über die gesamte Laufzeit

Viel Spaß! 😉

  • Zufälle gibt’s. Ich hatte schon die Suche aufgegeben, einen günstigeren Hosting-Anbieter als meinen (aktuell domain*go) zu finden.

    Wenn jetzt noch die Leistung passt, dürfte der Wechsel wohl bald stattfinden. Muss mich mal nach Erfahrungsberichten umschauen.

    Danke für den Tipp einstweilen. 🙂

  • Erst einmal vielen Dank für den recht guten Beitrag! Der Satz „… so konzipiert, dass sie sowohl für kleine Webseiten als auch für anspruchsvolle Seiten wie Blogs und Content-Management-Systeme (CMS) geeignet sind“ bezieht sich eher nicht auf die Größe des Projektes. Sondern soll verdeutlichen, dass die bereitgestellte Technik sich zwischen den Paketen so gut wie nicht unterscheidet… Ansonsten stimmte Ihnen zu.

    @NetzBlogR: Ich bin mir sicher, dass wir Sie auch zufrieden stellen können. Gerne können Sie unsere Dienstleistung für einen Monat kostenlos und ohne Verbindlichkeiten testen.

    • @NetzBlogR: Falls du wechselst, würde ich mich auch über einen Erfahrungsbericht von dir freuen. 🙂

      @Febas: Danke für die Rückmeldung. Ich habe den entsprechenden Absatz etwas umgeschrieben, da er wirklich teilweise missverständlich war. Sollte nun besser passen.

  • @NetzBlogR: Der Erfahrungsbericht wäre für mich auch echt interessant – derzeit bezahle ich auch recht viel.

    Ich bin immer offen für Veränderungen – so auch beim Providerwechsel 😉

  • Ich habe gerade mal – wie mir angeboten wurde – via Kontaktformular einen Test beantragt. Da ich mich für das MEDIUM-Paket interessiere, soll der Testaccount – wenn möglich – auch diese Bedingungen haben.

    Einen Erfahrungsbericht hätte ich übrigens schon: Ich habe mal testweise den Bestellvorgang durchgespielt, wie er bei mir ablaufen würde (incl. Transfer von 4 Domains). Bei Paketen, wo mehr als eine Domain inklusive ist, wird nur die erste kostenlos angezeigt. Alle anderen haben den normalen Preis im Warenkorb.

    Darauf habe ich Febas auch gleich mit hingewiesen. Mal sehen, wie schnell das geändert wird. 🙂

    @Roman: Frag‘ doch auch einfach nach einem Testmonat. Dann musst Du Dich nicht auf mich verlassen. Weiß ja nicht, was Du damit vorhast, aber bei dem was ich damit vorhabe, wird wahrscheinlich auch ein kaputter Server nur müde lächeln… 🙂

  • @NetzBlogR: Die Problematik mit den Inklusiv-Domains ist uns bereits bekannt. Leider haben wir derzeit kein Einfluss darauf und können das Problem nicht abstellen. Die weiteren Inklusiv-Domains können entweder per Support-Anfrage oder über die mit gesandte Gutscheine bestellt werden.

    @Roman Freudenberg: Auch Ihnen können wir selbstverständlich einen kostenlosen Test-Account bereitstellen.

  • Pingback: Kurzvorstellung der Febas Webhosting Pakete, inkl. 10% Rabatt-Gutschein – Early Adopter – Info-Blog für Technik Freaks (Blog) | Neuigkeiten aus der Providerszene und darumherum()