iOS 4.3.4 veröffentlicht – Jailbreak Nutzer: Finger weg!

iPad 2 Jailbreak via JailbreakMeiOS 4.3.4 – seit der von comex ausgenutzten JailbreakMe PDF-Lücke zur sehr einfachen Durchführung eines Jailbreak wurde die neue Firmware erwartet und vor wenigen Minuten hat Apple sie zum Download freigegeben.

Das iOS 4.3.4 Update schließt die „Sicherheitslücke“ und sorgt somit dafür, dass JailbreakMe 3.0 nicht mehr ausgenutzt werden kann. Im Original heißt es bei Apple:
„Impact: Viewing a maliciously crafted PDF file may lead to an unexpected application termination or arbitrary code execution“

Was bedeutet das also? All diejenigen, die den JailbreakMe 3.0 Jailbreak auf einem iPad 2 oder auf einem anderen Apple iDevice mit iOS 4.3.3 genutzt haben, sollten auf keinen Fall auf die neue Firmware-Version updaten! Andernfalls würde der Jailbreak verloren gehen.

Alle anderen können iOS 4.3.4 für das iPhone 3GS, das iPhone 4, das iPad, das iPad 2 und den iPod touch (3G und 4G) entweder direkt über iTunes herunterladen, oder den Download über einen der folgenden Direktlinks starten:

Ein Hinweis noch: Wer sich in Zukunft die Downgrade-Möglichkeit auf iOS 4.3.3 offen halten möchte, sollte spätestens jetzt seine SHSH-Hashes via Cydia oder TinyUmbrella sichern.

  • Kiskos

    Coole Artikel hast Du hier auf deinem Blog. Ach ja, es sind nicht nur 18-55 Jährige Leute hier, sondern auch ein 16 Jähriger 😉 😀

    Weiter so!

    Solltes mal bei ApfelNation.de vorbei schauen (von Kollege die Seite). Ich denke mal, du bist auch ein Apple-Fan.

    Mit freundlichem Gruß

    Kiskos