HP erstattet TouchPad Käufern die Preisdifferenz zum 99€/129€ Ausverkauf

HP TouchPadJetzt also doch: HP hat sich entschlossen den TouchPad Käufern, welche noch zu Preisen von 479/399€ (für das 16 GB Modell) bzw. 579/479€ (TouchPad 32 GB) zugeschlagen haben, die Differenz zu den Ausverkaufs-Angeboten zu erstatten. Somit können sich also auch die TouchPad Käufer der ersten Tage über die drastischen Rabatte und ein Tablet für 99 bzw. 129€ freuen.

HP hat diese Informationen zwar noch nicht selbst an Endkunden veröffentlicht, erste Händler wie z.B. Cyberport wurden jedoch bereits über dieses Vorgehen informiert: Ab Donnerstag, 01.09.2011, wird HP eine spezielle Webseite online schalten, auf der alle nötigen Informationen zur Erstattung der Preisdifferenz zu finden sein werden.

Unter http://www.customer-satisfaction-715614.com/de/de/ sollen Kunden ab Donnerstag über die Seriennummer ihres Gerätes inkl. einer Rechnungskopie in elektronischer Form (Scan, Foto, PDF) die Erstattung beantragen können. Aktuell ist diese Webseite noch nicht freigeschaltet und zeigt lediglich den Text „Landing Page Germany“.

Voraussetzung für die Erstattung ist ein aktiviertes HP TouchPad. D.h. der Tablet-Computer muss bereits eingeschaltet und aktiviert worden sein. Ein noch original verpacktes (und eventuell zum Weiterverkauf bestimmtes) Gerät ist also nicht berechtigt.

Unklar ist bislang welchen Zeitraum die Aktion umfasst. Die ersten TouchPads wurden bereits vor dem Verkaufsstart im Juli an die Käufer ausgeliefert. Ob auch diese an der genannten Aktion teilnehmen können, wird sich spätestens am 01.09. zeigen.