Searchmetrics Essentials: Neues Domain-Analyse-Tool gestartet

spiegel.de Social Media Analyse: ÜbersichtHeutzutage kommt man oftmals nur noch mit einer Suchmaschinenoptimierung auf die vordersten Plätze in den Suchergebnissen, d.h. wer seine Webseite professionell betreibt, kommt früher oder später nicht mehr an diesem Thema vorbei.

Das Berliner Unternehmen Searchmetrics hat mit den Searchmetrics Essentials vor wenigen Tagen eine neue Software zur umfassenden Analyse einer eigenen Domain und der Webseiten der Konkurrenz veröffentlicht.
Searchmetrics Essentials vereint hierbei die beiden Module „SEO+SEM“ (Search Engine Optimization & Search Engine Marketing) und „Social“ (Facebook, Twitter, Google+, LinkedIn, Delicious,… siehe Beispielanalyse für spiegel.de) – weitere Module können im eigenen Shop hinzugekauft werden. Neben der Erstellung von „klassischen“ Berichten lässt sich also auch die Verteilung und Verbreitung der eigenen Inhalte in den sozialen Netzwerken analysieren.

Essentials stellt dabei den kleinen Bruder der bekannten Searchmetrics Suite dar und ist zwar nicht so komplex und umfangreich, aber dadurch deutlich kostengünstiger. Ab monatlich 89€ kann die neue Analysesoftware genutzt werden. Zum Vergleich: Die Suite gibt es ab 398€/Monat.

In der neuen Software lassen sich entweder einzelne Domains analysieren, oder mehrere Webseiten miteinander vergleichen: Durch eine Domain-Analyse kann die Visibility angezeigt, die wichtigsten Rankings der einzelnen Seiten erstellt, oder eine Übersicht der Verteilung der Keywords auf den Suchergebnisseiten aufgerufen werden. Die Keywords der eigenen Webseite können zudem nach Branchen geordnet ausgegeben werden.

Searchmetrics Essentials greift dabei auf die nach eigenen Angaben größte Datenbasis der Welt zurück und bietet eine Analyse für 15 verschiedene Länder. Dadurch sind Analysen der eigenen Domain ebenso wie Konkurrenzanalysen bereits nach wenigen Sekunden verfügbar.

Hier ein Screenshot der Visibility Top 10 in Deutschland:

Top 10 SEO Visibility

Wer sich einen Überblick über die Konkurrenz verschaffen möchte, kann sich z.B. die genutzten Google AdWords Keywords anzeigen lassen. Desweiteren werden alle Konkurrenten in der organischen und der bezahlten Suche übersichtlich gegliedert und grafisch (u.a. in einer Eisenhower-Grafik) dargestellt.

Die einzelnen erstellten Reporte können zusätzlich mit Grafiken und eigenem Text individualisiert und als PDF-Datei exportiert werden. So lässt sich also eine grafisch ansprechende Übersicht der wichtigsten Werte der eigenen Domain oder eine umfassende Konkurrenzanalyse erstellen.

Ihr seht also, Searchmetrics Essentials ist ein professionelles Tool zur Domain-Analyse und Suchmaschinenoptimierung. Wer eine Webseite (haupt-)beruflich betreibt und auf gute Sichtbarkeit in den Suchergebnissen angewiesen ist, sollte mal einen Blick darauf werfen.

Die Searchmetrics Essentials Tools stehen unter http://www.searchmetrics.com/ für einen kostenlosen Test zur Verfügung. In der kostenlosen Version sind die Ergebnisse allerdings nur eingeschränkt verfügbar.

Blog Marketing Dies ist eine von Hallimash vermittelte Kampagne