iPhone 4S SIM-Fehler, ungültige SIM-Karte und Verbindungsprobleme beim WLAN

Seit einigen Wochen nutze ich das iPhone 4S und einige bisher vom iPhone völlig unbekannte Probleme gehen mir dabei tierisch auf den Geist: Hin und wieder hat mein iPhone 4S Probleme mit dem heimischen WLAN. Außerdem kommt es auch immer wieder zu Verbindungsproblemen bei der mobilen Datennutzung und den berühmt berüchtigten SIM-Fehler musste ich auch bereits erleben.

WLAN-Verbindungsprobleme

iPhone 4S WLAN-VerbindungsproblemeDoch eins nach dem anderen, lasst mich mit den Problemen im WLAN anfangen. Sporadisch empfängt mein iPhone 4S trotz vorhandener, stabiler WLAN-Verbindung mit vollem Empfang keine Daten mehr. Zunächst versuchte ich dieses Problem durch das Aus- und wieder Einschalten des WLANs zu beheben – vielleicht gab es ja nur einen Fehler beim Aushandeln der Verbindung zum Router (wobei dies sehr seltsam wäre, da nur Sekunden vorher die WLAN-Verbindung einwandfrei funktioniert hat). Das Ergebnis war daher absehbar: Es brachte gar nichts. Trotz bestehender Verbindung konnte das iPhone 4S keine Daten empfangen (siehe Bild).

Meine nächste Idee: Der Router hat sich „verschluckt“. Ein Reset des Routers (eine FRITZ!Box 7570) half jedoch auch nicht. Andere Geräte, darunter auch ein iPhone 4, konnten problemlos ins Netz, nur das 4S verweigerte den Zugriff. Letztendlich konnten nur durch die Allerweltslösung jeglicher Service-Hotlines die WLAN-Verbindungsprobleme des iPhone 4S behoben werden: Ein Neustart des Smartphones. Danach konnten Daten wieder problemlos empfangen und gesendet werden.

Da dies Problem jedoch nach wie vor hin und wieder auftritt, kann das keine finale Lösung sein. Ich hoffe daher, dass die sich aktuell im Betastadium befindliche Firmware iOS 5.1 hier Abhilfe schaffen wird. Getestet habe ich sie noch nicht.

Probleme beim Umschalten zum mobilen Datennetzwerk

Ein weiterer Fehler tritt beim Umschalten bzw. beim Übergang zum mobilen Datennetzwerk auf. Konkret läuft es bei mir (ich nutze o2) folgendermaßen ab: Wenn das iPhone 4S eine WLAN-Verbindung hat und ich daraufhin z.B. das Haus verlasse, also aus dem Sendebereich des WLAN herausgehe, wird keine automatische Verbindung zum mobilen Datennetzwerk hergestellt. Mein iPhone 4S ist also mit Verlassen des Hauses oder der Uni stets ohne Datenverbindung. Kurz und knapp: Das nervt!

Dieses Problem kann jedoch relativ einfach behoben werden: Ich aktiviere dazu kurz den Flugmodus, warte einige Sekunden und deaktiviere ihn wieder. Das iPhone startet daraufhin die Netzsuche und stellt auf einmal wieder eine Datenverbindung her – erst ist das GPRS- und danach das 3G-Symbol vorhanden und der Zugriff auf die mobilen Daten funktioniert. Natürlich ist dies ebenfalls keine Dauerlösung, zumal ich nicht immer daran denke und daher oft ohne Datenverbindung unterwegs bin.

Ob dieser Fehler nur im o2 Netz auftritt, kann ich mangels Vergleich leider nicht sagen. Daher würde mich sehr interessieren: Habt ihr dieses Problem bei eurem iPhone 4S ebenfalls schon einmal feststellen müssen?

iPhone 4S SIM-Fehler bzw. ungültige SIM-Karte

Ja, auch dieser Fehler hat mich bereits heimgesucht – glücklicherweise nur ein einziges Mal. Hierbei hat das iPhone 4S auf einmal keinen Empfang mehr und links oben erscheint die Meldung „ungültige SIM-Karte“ statt der Anzeige des Netzbetreibers. Nach einem Neustart und Eingabe meiner SIM-Pin erschien die Meldung „SIM-Fehler“ und die SIM-Karte wurde nach wie vor nicht akzeptiert.

iPhone 4S Ungültige SIM-Karte iPhone 4S SIM-Fehler

Dieses Problem betrifft nicht nur o2 Kunden, auch bei Vodafone oder T-Mobile ist der Fehler bekannt. Als Notlösung wird meist Empfohlen die SIM-PIN abzuschalten.
Die Telekom bietet hierfür sogar eine eigene Anleitung: Anleitung zur Deaktivierung der PIN-Abfrage der Micro-SIM (Direktlink zur PDF-Datei)

Eine weitere Lösung ist der Austausch der SIM-Karte direkt beim Provider, oder die Aktualisierung auf iOS 5.0.1 (Build 9A406), welche nur durch eine Wiederherstellung durchgeführt werden kann. Apple stellt eine entsprechende Anleitung bereit: iPhone 4S zeigt „Kein Netz“ oder „Keine SIM-Karte installiert“

Mir half diese Aktualisierung jedoch nicht weiter, da alle o.g. Probleme auch unter iOS 5.0.1 (9A406) noch vorhanden sind.

Fazit

Das iPhone 4S ist mein erstes Apple Smartphone mit derartigen Problemen bei der Nutzung oder Herstellung einer Datenverbindung oder gar dem Auftreten eines SIM-Fehlers. Selbst eine von Apple empfohlene Aktualisierung auf eine speziell zur Problembehebung veröffentlichte Firmware brachte keinen Erfolg.

Ich setze meine Hoffnungen nun in ein deutlich verbessertes iOS 5.1, welches in den kommenden Wochen bereitgestellt werden sollte. Dass diese Fehler kein Einzelfall sind, kann man in den oben verlinkten Foren nachlesen: Zahlreiche Kunden – egal bei welchem Netzbetreiber – haben diese Probleme und melden sich in den Supportforen oder bei den Kundenhotlines. Am erfolgreichsten scheint wohl ein Austausch der SIM-Karte zu sein.

Zum Abschluss würde ich gerne wissen: Seid ihr ebenfalls davon betroffen?

Info: Das iPhone 4S wurde mir von o2 Business zur Verfügung gestellt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen