Viel Glück zum Nicht-Geburtstag, liebes iPhone!

By 9. Januar 2012 iPhone 3 Comments

Wie jetzt, Nicht-Geburtstag? Genau. Nach mehreren Diskussionen heute muss ich nun doch noch einen kleinen Artikel zum iPhone schreiben.

Hier und da, überwiegend in Deutschland, feiert man heute den 5. Geburtstag des iPhone. Ich hatte mir dieses Datum weder im Kalender markiert, noch überhaupt in Erinnerung gehabt, dass das Apple Smartphone am 09.01.2007 von Steve Jobs der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

Ich war und bin aber nach wie vor der Meinung, dass dieser Termin nicht als eigentlicher Geburtstag des iPhone gilt. Komischerweise scheine ich damit hierzulande in der absoluten Minderheit zu sein, denn auch bei meiner kurzen Umfrage via Twitter waren die Reaktionen eindeutig: Am 9. Januar 2007 kam das iPhone zur Welt.

Ich frage mich immer noch, wieso, denn die überwiegende amerikanische Sichtweise ist für mich viel logischer: Der iPhone Geburtstag ist der „release“, also die Veröffentlichung bzw. die Freigabe zum Verkauf – somit also der 29.06.2007.

Leo von fscklog.com hat diese „Verwirrung“ treffend beschrieben:

fscklog zum iPhone Geburtstag

(Anm.: Am 9. November 2007 startete der iPhone Verkauf in Deutschland)

Wie auch immer, jeder soll diesen Geburtstag feiern, wann er möchte. Von mir aus auch 3x pro Jahr. 😉

Dennoch möchte ich mich in gewisser Weise dem heutigen Geburtstagsreigen anschließen und sage hiermit: Viel Glück zum Nicht-Geburtstag, liebes iPhone!

  • Nagut, ich muss einfach kommentieren 😛

    „die überwiegende amerikanische Sichtweise“

    Es hat sich gestern doch rausgestellt, dass das nur an der Zeitverschiebung lag. Spätestens nach Engadget haben es dann die meisten online nachgemacht. Von Apple-Blogs mal abgesehen.

    Und zum Thema: Meine Meinung ist eben die, dass ein Gerät offiziell ist, sobald es das Tageslicht erblickt, sprich der Öffentlichkeit präsentiert wird. Ich finde jedoch beide Termine plausibel und kann verstehen, wenn man das auch anders sieht. Ich bin gespannt, ob ich mich an diese Diskussion am 9. Noevmber erinnere, habe mir mal eine Notiz im Kalender gemacht 😀

    • Ich hatte eben bei Google nach „iPhone 4th birthday“ gesucht und da findet es fast nur Artikel, die am 29.06. verfasst wurden. Daher dachte ich die Amis würden das überwiegend so sehen. Aber gut, wenn Engadget auch gestern gefeiert hat, scheint es bei denen ebenfalls nicht richtig klar zu sein. 😉

      Ja, ich bin auch auf den Juni und auf den November gespannt. Wird interessant wer dann den Geburtstag (nochmal) feiert. 🙂

  • Wie ich auch schon bei Twitter schrub: Ich denke, dass ein Geburtstag eines Kindes der Zeitpunkt des Rausflutschens ist und nicht erst der Tag, wo das Kind vom Krankenhaus nach Hause darf.

    Im Prinzip ist ja eh jeden Tag iPhone-Geburtstag, denn es werden ja im Prinzip jeden Tag welche gebaut (also geboren)… 🙂