Mac auf Flashback Trojaner überprüfen – ca. 600.000 Apple Computer weltweit betroffen

Durch eine Sicherheitslücke in Java und ein verspätetes Sicherheitsupdate durch Apple sind momentan mehrere 100.000 Macs mit dem sogenannten Flashback Trojaner Trojan-Downloader:OSX/Flashback.I befallen. Sogar an Apples Sitz in Cupertino sollen einzelne Computer befallen sein.

Wer Apples Java Sicherheitsupdate für Mac OS X 10.6 und 10.7 noch nicht installiert hat, sollte dies also schleunigst nachholen. Nutzer älterer OS X Versionen schauen jedoch in die Röhre. Die meisten Nutzer fragen sich wahrscheinlich, wie man überprüfen kann, ob der eigene Mac vom Fashback Trojaner befallen ist. So geht’s:

Apple Mac auf Flashback Trojaner überprüfen

  1. Startet Terminal auf eurem Mac und gebt diesen Befehl ein:
    defaults read /Applications/Safari.app/Contents/Info LSEnvironment
  2. Sollte die Meldung „… does not exist“ erscheinen (siehe Bild), geht es weiter mit dem nächsten Schritt.
  3. Folgenden Befehl in Terminal eingeben:
    defaults read ~/.MacOSX/environment DYLD_INSERT_LIBRARIES
  4. Erhaltet ihr auch hier die Meldung „… does not exist“ ist euer Mac nicht mit dem Trojaner befallen!
Flashback Trojaner überprüfen

Sollten die Meldungen bei euch jedoch anders ausfallen und Ergebnisse zurückliefern, findet ihr bei F-Secure eine englische Anleitung um den Flashback Trojaner zu entfernen. Viel Erfolg!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen