Musik aus Mercedes A-Klasse Werbung mit der Nationalmannschaft kostenlos als MP3 Download

Den Werbespot zur neuen Mercedes A-Klasse habe ich wohl im Stadion beim Freundschaftsspiel gegen Israel das erste Mal gesehen. Dort kam die Musik zwar nicht so gut rüber, aber spätestens als ich den Spot gestern während einer Werbepause im TV nochmal gesehen habe, musste ich wissen wie dieser Song im Hintergrund heißt.

Für all diejenigen, die nun überhaupt nicht wissen, worum es geht:
Mercedes Benz A-Klasse: A wie Angriff. Der TV-Spot zur Europameisterschaft.

Man kann von Dubstep nun halten, was man will, aber ihr müsst zugeben: Die Musik passt perfekt zur Werbung. Energisch, kraftvoll, dynamisch – hoffentlich läuft die EM ähnlich. 😉

Jetzt aber zum eigentlichen Thema des Artikels:
Mercedes verwendet den knapp ein Jahr alten Song „Audiomachine – Guardians At The Gate“ in einem speziellen Dubstep Edit des Projekts Access Denied. Im Original handelt es sich um einen klassischen Song, welcher von Access Denied zu einer Dubstep Version gemixt wurde.

Access Denied aus Weißrussland ist hierzulande zwar kaum bekannt, wurde aber z.B. 2009 bereits als Support-Act für das The Prodigy Konzert in Minsk gebucht. Die Verwendung der Musik in der Mercedes A-Klasse Werbung wird sicherlich für einen ähnlichen Schub wie beispielsweise bei Alex Clare’s „Too Close“ aus dem Internet Explorer 9 Werbespot sorgen.

Soweit mir bekannt ist, kann man „Audiomachine – Guardians At The Gate (Access Denied Dubstep Edit)“ weder online als MP3, noch im lokalen Handel auf CD kaufen. Der Künstler stellt seine Songs meist völlig kostenlos zur Verfügung. Daher kann auch sein für die A-Klasse Werbung verwendeter Mix kostenlos heruntergeladen werden.

Den offiziellen Download als 320 kBit/s MP3-Datei findet ihr hier:
Audiomachine – Guardians At The Gate (Access Denied Dubstep Edit)

Viel Spaß! 🙂

  • endstufe

    Hey! Danke für die Info… danach habe ich gesucht. 🙂