Windows 8 Apps bei 1024×600 Netbook-Auflösung ausführen – so geht’s

Am Wochenende wollte meine Freundin unbedingt habe ich meine Freundin dazu überredet, das veraltete Windows XP auf ihrem Samsung NC10 Netbook durch Windows 8 zu ersetzen. Eingefleischte Windows 8 Fans wissen, dass das neue Microsoft Betriebssystem eine Auflösung von 1024×768 Pixel voraussetzt, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Was also tun, wenn das eigene Netbook nur eine Auflösung von 1024×600 Pixel hat?

Windows 8 lässt sich auch auf einem Netbook problemlos installieren und ein Großteil des Systems läuft auch einwandfrei. Die neuen Windows 8 Apps (und diese machen das System ja gerade aus) verweigern allerdings den Dienst und können erst gar nicht gestartet werden. Es erscheint lediglich die Meldung:
„Diese App kann nicht geöffnet werden. Die Bildschirmauflösung ist für die Ausführung dieser App zu niedrig.“

Klickt man auf den „Bildschirmauflösung ändern“ Link, lässt sich die Auflösung jedoch nicht erhöhen. Klar: 1024×600 ist bereits das Maximum.

Wer seine Windows 8 Apps trotzdem auf dem Netbook ausführen möchte, muss nach folgender Anleitung vorgehen (funktioniert nur bei Intel Grafikchips!).

  1. Startet den Registrierungseditor: Windows-Taste drücken und „regedit“ eingeben. Achtung, falsche Änderungen im Registrierungseditor können euer System beschädigen. Beachtet die folgenden Angaben also ganz genau.
  2. Drückt Strg+F um die Suchmaske zu öffnen / alternativ im Menü auf „Bearbeiten“ und „Suchen“ klicken
  3. Sucht nach „Display1_DownScalingSupported“.
  4. Sobald der Eintrag gefunden wurde, klickt ihr doppelt auf diesen und ändert den Wert von 0 auf 1.
  5. Weitersuchen bis alle Display1_DownScalingSupported Einträge gefunden wurden und auf 1 stehen.
  6. Abschließend den Computer neustarten.

Nach dem Neustart wechselt ihr zum Desktop und wählt per Rechtsklick auf diesen den Punkt „Bildschirmauflösung“. Et voilà: Ab sofort könnt ihr eure Auflösung erhöhen. Ihr solltet diese nun auf den nächst höheren Wert 1024×768 ändern.

Einziger Nachteil:
Da diese neue Auflösung nicht der nativen Auflösung eures Netbooks entspricht, sieht alles etwas gequetscht aus:

VORHER (1024×600)
Windows 8 1024x600

NACHHER (1024×768)
Windows 8 1024x768

Falls ihr damit nicht leben könnt, stellt ihr einfach wieder die Standardauflösung von 1024×600 ein und verzichtet auf die Windows 8 Apps.

[via]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen