Entschädigung für SimCity Serverprobleme: Kostenloses EA Spiel via Origin

Wer das neue SimCity von EA direkt zum Verkaufsstart erhalten hat, wird die Probleme kennen: Die Server waren völlig überlastet, was durch den Onlinezwang ein Spielen unmöglich machte. Wer gerne mehr darüber erfahren möchte, kann einen Blick auf die mittlerweile 657 SimCity Amazon Rezensionen mit einem Stern werfen.

Electronic Arts konnte diese Massen an Beschwerden nicht überhören und gelobte Besserung. Mittlerweile sollte SimCity auch spielbar sein. Dennoch möchte man sich mit einer Zugabe für das Server-Debakel entschuldigen – zumindest bei allen PC-Spielern. In der offiziellen Erklärung von EA klingt der Grund für das kostenlose Spiel jedoch etwas anders:
„Als Zeichen unserer Dankbarkeit für all die Unterstützung, die wir in den vergangenen Wochen von SimCity-Fans erhalten haben […]“ 😉

SimCity in Origin

Wie dem auch sei, wer SimCity bis zum 26. März 2013, 07:59 CET gekauft und aktiviert hat, erhält ein kostenloses EA Spiel für den PC via Origin! In der Auswahl enthalten sind: Battlefield 3 (Standard Edition), Bejeweled 3, Dead Space 3 (Standard Edition), Mass Effect 3 (Standard Edition), MOHW (Standard Edition), NFS Most Wanted (Standard Edition), Pflanzen gegen Zombies und SimCity 4 Deluxe Edition. Konsolenspieler gehen leider leer aus.

In der Nacht von Donnerstag, 21.03., auf Freitag, den 22.03., werden die Gratis-Spiele in Origin freigeschaltet und sind dann über eine spezielle „Aktuelle Angebote“-Seite erreichbar, welche den SimCity Käufern angezeigt wird. Wer die Meldung im Origin-Client verpasst oder aus Versehen wegklickt, wird automatisch einmal am Tag erneut daran erinnert. Das Gratis-Spiel muss bis zum 31. März, 08:59 Uhr CET ausgewählt werden. Danach verfällt der Anspruch und eine Auswahl ist nicht mehr möglich.

Welches Spiel ihr auswählt, bleibt natürlich euch überlassen. Meine Empfehlung ist ganz klar „Battlefield 3“, was immer noch jede Menge Spaß macht. 😉