iPhone 6 vorbestellen: Tipps zur Vorbestellung bei Apple

Ab morgen können das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus direkt bei Apple vorbestellt werden. Der Verkaufsstart für die beiden neuen iPhones ist der 19. September und die Apple Stores werden ab 8:00 Uhr die Besucherströme empfangen. Wer sich jedoch nicht bereits früh morgens oder sogar mitten in der Nacht anstellen möchte, sollte dringend vorbestellen.

Wie üblich wird die Verfügbarkeit der neuen iPhone Modelle rasant abnehmen, wodurch eine Lieferung zum 19.09. nicht mehr garantiert werden kann. Im Folgenden möchte ich euch daher ein paar Tipps geben, damit es mit der iPhone 6 Vorbestellung reibungslos klappt und ihr zu den ersten Vorbestellern gehört.

Tipp 1: Aktuelle Zahlungsinformationen im Apple Store Account hinterlegen
Achtet darauf, dass ihr in eurem Apple Store Account aktuelle Zahlungsdaten hinterlegt habt. D.h. ist eure Kreditkarte noch aktuell? Stimmt die Bankverbindung? etc. Um das zu überprüfen, müsst ihr euch in euren Account einloggen: https://secure.store.apple.com/de/account/setup/start
Zahlt am besten per Kreditkarte, da eine solche Zahlung von Apple am schnellsten verbucht werden kann.

Tipp 2: Express-Checkout aktivieren
Der Express-Checkout im Apple Store ist vergleichbar mit der 1-Click-Bestellung bei Amazon: Mit nur einem Klick bestätigt ihr den Kauf ohne erneute Eingabe von Lieferadresse oder Zahlungsinformationen. Damit dies funktioniert sollten zum einen eure Daten aktuell sein (siehe Tipp 1), zum anderen müsst ihr den Express-Checkout in eurem Account aktivieren. Achtet dabei darauf, dass kein Hinweis wie „Ein Einkauf mit Express-Checkout funktioniert nicht ordnungsgemäß, da einige deiner oben angezeigten Zahlungsinformationen unvollständig oder veraltet sind.“ erscheint.

Tipp 3: Apple Store App nutzen
Wer bereits über ein iOS Gerät verfügt, sollte zusätzlich zum Apple Store unter store.apple.com/de auch die Apple Store App (kostenlos) nutzen. In der Vergangenheit konnten die iPhones über die App oft minimal früher vorbestellt werden und während andere noch warten mussten, hatte man das neue iPhone schon sicher. 🙂

In beiden Fällen gilt: Um den Start nicht zu verpassen, solltet ihr das regelmäßige Aktualisieren nicht vergessen.

Tipp 4: Startzeit der Vorbestellungen beachten
Der letzte Tipp ist auch zugleich am schwierigsten zu befolgen: Es ist nicht bekannt wann genau der Vorverkauf des iPhone 6 bzw. des iPhone 6 Plus startet. Das iPhone 5S konnte bereits nachts um 1:01 Uhr bestellt werden – damals war es allerdings keine Vorbestellung, sondern der Verkaufsstart. Andere sprechen aufgrund der Zeitverschiebung von einem Start der iPhone 6 Vorbestellungen um 9:01 Uhr. Fragt man direkt beim Apple Support nach, wird 0:01 Uhr als Start genannt.

Bei diesem Punkt gibt es wohl leider keinen anderen Tipp, als rechtzeitig online zu sein und die Apple Seiten/die Apple App zu aktualisieren.

Zusatztipp: In den Store zur Abholung liefern lassen
Viele sind tagsüber nicht zuhause und könnten das iPhone 6 daher nicht in Empfang nehmen. Beim aktuellen Verkaufsstart scheint Apple das zu berücksichtigen und bietet eine Vorbestellung mit anschließender Abholung im Apple Store vor Ort an (siehe Artikelbild oben). Wie genau das umgesetzt wird und ob das iPhone 6 dann wirklich bereits am 19.09. ab 8:00 Uhr abgeholt werden kann, ist aktuell nicht bekannt.

Mit diesen Tipps solltet ihr sehr gut im Rennen liegen. Ich wünsche euch viel Erfolg! 🙂