LG liefert OLED-Displays für das neue iPhone

Wie koreanische Quellen berichten, hat LG die Lieferung von OLED-Displays für das neue iPhone, die nächste Generation des iPod touch und für ein neues Notebook von Apple bestätigt. Es wird ebenfalls berichtet, dass Apple bereits über einen funktionierenden Prototypen des neuen Netbooks, welches in Taiwan hergestellt werden soll, verfügt. Auch in diesem Netbook soll ein solches Display verbaut werden.

LG versucht derzeit noch Probleme mit den neuen berührungsempfindlichen OLED-Displays in den Griff zu bekommen: Fingerabdrücke und Schweiß hinterlassen starke Rückstände auf der Oberfläche. Dies soll aber mit einer weiteren Schutzschicht behoben werden.
Immer mehr Handy-Hersteller setzen auf die neue OLED-Technologie. Ein hoher Kontrast, klare Farben und ein geringer Batterieverbrauch – diese Vorteile überzeugen und passen auch optimal zum Apple-üblichen Designkonzept. Daher verwundert es nicht, wenn der Hersteller aus Cupertino ebenfalls auf diese Technik umsteigen wird.

Wieder nur ein weiteres Gerücht über das neue iPhone oder ist etwas Wahres dran? Nach der Vorstellung der neuen Firmware 3.0 am vergangenen Dienstag wäre ein neues iPhone ein logischer nächster Schritt. Seit Wochen und Monaten wird darüber berichtet und spekuliert, nur die Fakten blieben bislang aus. Mit LG bestätigt nun jedoch erstmals ein großer und bekannter Hersteller eine Lieferung von Bauteilen für das neue Gerät und feuert zeitgleich die Netbook-Spekulationen weiter an. Die Spannung steigt und alle Welt wartet auf erste offizielle Details von Apple. Sobald es diese geben wird, werde ich hier im Blog darüber berichten.

via Smarthouse