Technologie

Gigaset elements Test Set

Gigaset elements safety starter kit im Test

By | Technologie, Testberichte | Keine Kommentare

Vor drei Wochen wurde mir das Gigaset elements “safety starter kit” zusammen mit einem zusätzlichen “window” Fenstersensor für einen Test zur Verfügung gestellt. Das Set soll das eigene Zuhause durch die Überwachung von Türen/Fenstern intelligenter und sicherer machen und kann die Informationen auf euer Smartphone (Android oder iOS) weiterleiten. Heute könnt ihr meine Erfahrungen damit im Testbericht nachlesen.

Lieferumfang und erster Eindruck

Das safety starter kit besteht aus einer Basisstation, welche die Informationen der einzelnen Sensoren verarbeitet und weiterleitet, einem Türsensor und einem Bewegungssensor. Weitere Sensoren können dem System problemlos hinzugefügt werden. In meinem Fall habe ich zusätzlich einen Fenstersensor installiert.

Die Sensoren werden mit einem Klebestreifen (je zwei pro Sensor werden mitgeliefert) befestigt, der Bewegungssensor kann alternativ verschraubt werden. Zur Inbetriebnahme liegt pro Sensor jeweils eine CR123A 3V Lithium Batterie bei. Diese sollen laut Hersteller bis zu zwei Jahre halten. Wer sich um die Folgekosten sorgt: Ein Doppelpack kostet etwa 4€. Die Basisstation muss an die Steckdose.

Die Sensoren sind schnell zusammengebaut: Batterie rein, Abdeckung drauf, fertig. Wie groß die einzelnen Teile sind, seht ihr auf dem folgenden Bild – zum Größenvergleich liegt daneben mein OnePlus One:
Weiterlesen

CeBIT Preview mit digitalSTROM: Vernetzte Geräte im Smart Home

By | Hardware, Technologie | Ein Kommentar

Letzte Woche wurde ich von digitalSTROM zur CeBIT-Preview nach Hamburg eingeladen und hatte die Möglichkeit mir vorab einige Neuheiten der vom 10.-14. März stattfindenden CeBIT anzuschauen. Neben einem beeindruckenden Live-Hacking Vortrag von Sebastian Schreiber (Geschäftsführer SySS GmbH), einem Fujitsu Ultrabook mit Handvenenscanner (PalmSecure: Handvenenerkennung von Fujitsu im Hands-On) und einem neuen BenQ LED-Monitor BL3200PT (32″, 2560×1440, CAD/CAM Modus – hier gibt’s ein entsprechendes Video) war vor allem das digitalSTROM System interessant. Zu Recht gewann digitalSTROM zum Abschluss der CeBIT-Preview daher auch den Preview-Award für das innovativste Produkt.

Was genau ist digitalSTROM?
Wer mit dem Begriff “Smart Home” bisher noch gar nichts anfangen kann, sollte zuerst einen Blick auf den Wikipedia-Artikel werfen. Kurz zusammengefasst: Es geht um die intelligente Vernetzung der in eurem Haus/eurer Wohnung vorhandenen Geräte. Mit digitalSTROM könnt ihr eure Leuchten, Jalousien, den Fernseher, Kühlschrank, die Waschmaschine etc. ohne bauliche Maßnahmen miteinander vernetzen und beispielsweise über euer Smartphone auch von unterwegs aus steuern. Dies geschieht über spezielle Klemmen: Weiterlesen

Maginon Powerline Adapter-Kit Seitenansicht

Maginon Powerline Adapter-Kit von supra im Test

By | Hardware, Technologie, Testberichte | 2 Kommentare

Erneut habe ich die Gelegenheit bekommen vor Verkaufsstart bei Aldi Süd ein Gerät von supra Elektronik zu testen. Diesmal geht es um das Maginon Powerline Adapter-Kit, welches euer Heimnetzwerk bequem erweitern soll. Ob und wie genau das funktioniert habe ich getestet und möchte euch heute meine Erfahrungen mitteilen.

Zunächst möchte ich aber kurz erklären, worum es sich bei “Powerline” bzw. PowerLAN eigentlich handelt: Neben den herkömmlichen Netzwerkverbindungen über Kabel oder WLAN ermöglicht PowerLAN eine Datenübertragung über die hauseigenen Stromleitungen. So ist es möglich auch Geräte mit dem heimischen Netzwerk zu verbinden, bei denen es nur schwer möglich wäre ein Kabel zu verlegen bzw. an Orten, wo kein ausreichender WLAN-Empfang vorhanden ist. Mehr Infos zur PowerLAN Funktionsweise findet ihr bei Wikipedia.

Da bei mir der Router im Wohnzimmer steht und im Schlafzimmer die WLAN-Verbindung sehr bescheiden ist, konnte ich das Powerline Adapter-Kit also unter realen und sehr gut passenden Bedingungen testen. Weiterlesen

Xbox Reveal – Vorstellung der neuen Xbox im Live Stream ab 19 Uhr

By | Hardware, Technologie | Ein Kommentar

Heute ist es endlich so weit: Die neue Xbox wird von Microsoft ab 19 Uhr im Rahmen einer großen Präsentation auf dem Xbox Campus in Redmond vorgestellt. Was genau gezeigt wird, ist allerdings unbekannt. Von genauen Angaben zur Spielkonsole inkl. einem ersten Blick auf das fertige Gerät und Details zu einem Verkaufsstart bis zu einem “wir zeigen nur ein paar Spiele”-Vorführung à la Sony PlayStation 4 ist alles möglich. Sollte Letzteres der Fall sein, dürfen wir uns morgen sicher auf einen ähnlichen Zusammenschnitt freuen: PS4 Announcement – Abridged Version ;)

Als gesichert gilt die Vorstellung bzw. ein erster Einblick in folgende neue Xbox Spiele: Call of Duty: Ghosts, FIFA 14, Battlefield 4, UFC, Forza Motorsport, Project Gotham Racing. Das komplette LineUp der zum Verkaufsstart der neuen Xbox verfügbaren Spiele wird allerdings erst auf der vom 11.-13. Juni stattfindenden Spielemesse E3 in Los Angeles vorgestellt. Weiterlesen

Immer informiert bleiben? Werde Fan bei Facebook!