Office 2010: Erste Screenshots von Microsofts neuem Office-Paket

Microsoft Office 2010: Installation beendetVor wenigen Tagen ist eine als Technical Preview gekennzeichnete Office 2010 Version im Internet aufgetaucht. Kaum verwunderlich, dass nun auch die ersten Screenshots vom neuen Microsoft Office-Paket die Runde machen.

Das ursprünglich unter dem Codenamen Office 14 bekannte Paket ist derzeit in den 32- (x86) und 64Bit (x64) Versionen und der Versionsnummer 14.0.4006.1010 bei den einschlägig bekannten Downloadnetzwerken verfügbar. Die Screenshots stammen von der 64Bit Version. Diese Office 2010 Technical Preview war eigentlich für Microsoft Premium Partner gedacht, hat aber nun auf unbekannte Weise den Weg ins Netz gefunden.

Was beim Betrachten der Screenshots direkt auffällt, ist die Weiterentwicklung der Menüleiste. Im Vergleich zu Office 2007 wurden bei Office 2010 einige Details verändert und die Menüleiste ähnelt nun wieder eher dem älteren Office 2000.
Outlook 2010 macht von den neuen Vista Jump Lists Gebrauch. Mit einem Rechtsklick auf das Outlook-Symbol in der Taskleiste hat man direkt Zugriff auf die wichtigsten Programm-Funktionen, wie z.B. das Schreiben einer neuen E-Mail. Ich hoffe, dass diese Funktion in der finalen Office Version für alle Programme übernommen wird.
 

Nun aber endlich zu den versprochenen Office 2010 Screenshots (klickt auf die Bilder für eine vergrößerte Diashow):

Microsoft Office 2010: Word 2010

Microsoft Office 2010: Excel 2010

Microsoft Office 2010: Outlook 2010

Outlook 2010: Einstellungen

Outlook 2010: Jump Lists

 

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, sollte aber beachten, dass es sich um eine frühe Vorabversion von Office 2010 handelt. Es können Fehler vorhanden sein und einige Details werden sicherlich bis zur finalen Version noch geändert. Für eine Produktivumgebung ist diese Technical Preview daher keinesfalls geeignet!