Xbox 360 spielen ohne Controller – Microsoft stellt Project Natal vor

Gestern hat Microsoft auf der Spielemesse E3 „Project Natal“ vorgestellt. Dieses Zusatzgerät für die Xbox 360 erlaubt die Steuerung der Spielkonsole komplett ohne Controller. Allein durch Gesten und Sprache lassen sich somit Spiele steuern und Befehle eingeben. Zudem erkennt die Xbox 360 durch die neuen Sensoren des Project Natal (sicherlich nicht die endgültige Bezeichnung des Geräts) den jeweiligen Nutzer und ordnet direkt das passende Spielerprofil zu.

In der Praxis könnte es so aussehen, dass ein persönlicher Avatar den Xbox 360 Nutzer begrüßt und auf Neuigkeiten wie z.B. Spiele-Downloads, neue Filme oder neue Twitter-Nachrichten hinweist. Auf den ersten Blick erinnert Project Natal zwar an Sonys Eye Toy, jedoch hat Microsoft die Funktionen deutlich erweitert und verbessert. Es handelt sich nicht „nur“ um eine an die Xbox 360 angeschlossene Kamera, sondern um eine kleine Revolution in der Welt der Spielkonsolen wenn das Gerät hält, was es verspricht.

Wie heißt es so schön: Bilder sagen mehr als tausend Worte. Und deswegen solltet ihr euch das Produktvideo auf jeden Fall anschauen.

 
Meine Meinung dazu:
Sollte all das im Video gezeigte ohne große Schwierigkeiten möglich sein und erkennt Project Natal zuverlässig die Gesten, Gesichter und Stimmen der Spieler, eröffnet es wirklich ein neues Spielgefühl. Man wird sozusagen ein Teil des Spiels und die Interaktion wird immer stärker gefördert. Man darf gespannt sein wie sich Project Natal in der Praxis schlägt. Ich hoffe sehr, dass das Video nicht zu viel verspricht.

via Golem

  • GrooveXT

    Ich teile deine Hoffnung. Allerdings haben Videospielehersteller im allgemeinen und Microsoft im Speziellem in der Vergangenheit Techniken und Spielemechaniken in Aussicht gestellt, die leider nur sehr selten so funktionierten wie in den überzeugenden Werbevideos. Ich erinnere hier gerne an „In the Movies“ oder „Tom Clancy’s EndWar“. Gute Ideen, überzeugende Werbedarstellung, allerdings in keinster Weise realitätsdeckend. Aber nicht nur Microsoft lockt so, man erinnere sich an die Vorführung der unglaublich innovativen Wii Steuerung – wenn wir heute mit der Wii Bowlen steht Keiner mehr auf, jeder schwinkt die Wiimote sitzend im Handgelenk und wirft trotzdem einen Strike. Überhaupt arbeitet nur eine Handvoll Spiele wirklich sinnig und eingermaßen einwandfrei mit der Steuerung, für den Rest bedeutet sie eher ein Hinderniss, als eine Bereicherung.
    Microsofts Technologie hat sehr viel Potential, aber leider steht, wie so oft, der Kommerz im Vordergrund, was in unausgegorenen Kinderkrankheiten der Hardware oder hastigen, inperformanten oder gar unbeholfenen Softwareimplementierungen ausartet.
    Aber die Hoffnung stirbt zu letzt. Bitte Mircosoft, nehmt euch 6 Monate oder gar 1 Jahr mehr Zeit, aber machts vernünftig.

  • Pingback: Xbox 360 Elite ab sofort 50€ günstiger! Super Elite mit 250GB in Sicht? | Early Adopter - Info-Blog für Technik Freaks()

  • Hi, ich wollte nur sagen:

    die Natal ist das wovon ich schon als Kind geträumt hatte. Endlich wird Science Fiction Realität, die Anzahl der erdenklichen Anwendungsfälle ist unendlich, diese Technik wird unseren Alltag revolutionieren. Willkommen in der Zukunft – beam me up Scotty! 😉

    Habe auch einen Blog und ne Community zur Xbox Natal / zum Projekt Natal gestartet, hoffe etwas Eigenwerbung ist hier erlaubt ;): http://www.xbox-natal-blog.com/community/

  • ^^

    wisst ihr wan das auf den markt kommt ??? bin noch neuling !!! muss man dafür nur eine kamera an die xbox 360 anschliessen oder wie geht das ?????????

  • Pingback: Xbox 360 Natal-Adapter für nur 55€? | Early Adopter - Info-Blog für Technik Freaks()