Google Wave Anmeldung nicht vergessen!

Google Wave Logo
Wer ab Ende September zu den 100.000 Google Wave Nutzern gehören möchte, sollte eines nicht vergessen: Die Anmeldung. Laut Stefan Keuchel, Pressesprecher von Google Deutschland, ist das Anmelden Voraussetzung um zu dem ausgewählten Kreis der 100.000 Google Wave Tester zu gehören.

Diese Anmeldung kann auf folgender Seite vorgenommen werden: services.google.com/fb/forms/wavesignup

Was ist eigentlich Google Wave?
Google Wave dient auf der einen Seite zur Kommunikation, auf der anderen zur gemeinsamen Bearbeitung verschiedenster Dokumente. Texte, E-Mails, Bilder, Videos und vieles mehr kann unter einer einzigen Oberfläche genutzt werden. Im Prinzip ist es wie ein kleiner Online-Konferenzraum, in dem alle ihren Beitrag leisten und Dokumente bearbeiten und weiterentwickeln können. Nebenbei kann man sich via Chat darüber unterhalten.
Alles wird in der so genannten „Wave“ gespeichert und es lässt sich dadurch problemlos zurückverfolgen wer wann etwas geschrieben oder bearbeitet hat.

Die Erwartungen an den neuen Google Dienst sind sehr hoch. Die ersten Entwickler-Zugänge wurden bereits freigeschaltet und es sind vermehrt positive Rückmeldungen zu hören. Falls ihr ab September auch dazugehören wollt, wisst ihr nun was zu tun ist. Eine Garantie kann diese Anmeldung natürlich nicht geben. Es braucht trotz allem eine gehörige Portion Glück um unter den 100.000 Testern zu landen.

  • DINI

    invite