iPad Firmware-Updates auch in Zukunft kostenlos zum Download

Apple iPad BoxDie Apple-Welt beschwert sich derzeit teilweise massiv über die Ankündigung, dass zukünftige iPad Firmware-Updates kostenpflichtig sein könnten. Ausschlaggebend ist folgende Passage in den iPad Lizenzbedingungen:

„Apple will provide you any iPad OS software updates that it may release from time to time, up to and including the next major iPad OS software release following the version of iPad OS software that originally shipped from Apple on your iPad, for free. For example, if your iPad originally shipped with iPad 3.x software, Apple would provide you with any iPad OS software updates it might release up to and including the iPad 4.x software release. Such updates and releases may not necessarily include all of the new software features that Apple releases for newer iPad models.“

Was konkret bedeutet, dass ein erstes „großes“ Update – beispielsweise auf iPad OS 4.0 (was wohl bereits zusammen mit dem neuen iPhone im Sommer erscheinen wird) – kostenlos bleibt. Ein späteres großes Update, beispielsweise auf OS 5.0 oder 6.0, wird dagegen wie beim iPod touch kostenpflichtig.

Jetzt kommt jedoch das große ABER: Ich bin mir zu 99,9% sicher, dass auch weiterhin alle Firmware-Updates frei zugänglich auf den Apple-Servern liegen werden, womit man sie ganz einfach kostenlos downloaden und installieren kann. Denn wieso sollte Apple diese Vorgehensweise auf einmal ändern? Hätte man bereits beim iPod touch die Möglichkeit eines kostenlosen Updates untersagen wollen, hätte Apple bestimmt einen Weg gefunden – da bin ich mir sicher.

Daher gehe ich fest davon aus, dass auch alle zukünftigen iPad Firmware-Updates kostenlos und frei zugänglich als Download direkt von Apple erhältlich sein werden.