Anixe HD zeigt Tennis in 3D – Start bereits am 04.05.

Anixe HD LogoDas Thema 3D-Fernsehen gewinnt immer mehr an Bedeutung: Der Sender Anixe HD nimmt nun eine Vorreiterrolle ein und zeigt ab heute Nacht, 04.05. 00:00 Uhr, das erste Tennis-Match in 3D. Das erste Fed Cup Einzel zwischen der Deutschen Andrea Petkovic und Pauline Parmentier aus Frankreich steht auf dem Programm. Zuvor wird bereits ab 23:45 Uhr das Anixe Kinomagazin in 3D ausgestrahlt.

Die Tennis-Übertragungen und das Anixe HD Kinomagazin sollen ab sofort regelmäßig zu diesen Sendeterminen in 3D gezeigt werden. Die weiteren bisher bekannten Sendetermine:

  • 05.05. 00:00 Uhr: Fed Cup in 3D – Das zweite Einzel: Tatjana Malik – Aravane Rezai
  • 06.05. 00:00 Uhr: Fed Cup in 3D – Das dritte Einzel: Andrea Petkovic – Aravane Rezai
  • 07.05. 00:00 Uhr: Fed Cup in 3D – Das vierte Einzel: Julia Görges – Pauline Parmentier
  • 08.05. 00:00 Uhr: Fed Cup in 3D – Das Doppel


Außerdem werden ab der Nacht von Montag auf Dienstag, also ab 11.05. 00:00 Uhr, das Einzel- und Doppel-Finale der BMW Open aus München in 3D gezeigt. Für Tennis-Fans bietet Anixe HD also das ultimative 3D-Erlebnis – wenn auch zu später Stunde. Die ungewöhnlichen Sendezeiten haben höchstwahrscheinlich damit zu tun, dass Anixe HD Zuschauer ohne entsprechenden 3D-Fernseher nur ein verzerrtes und in zwei Hälften geteiltes Bild zu sehen bekommen.

[via]