iPhone 4G: Neue Videos und technische Daten des Prototypen aufgetaucht

iPhone 4G Micro-SIM SlotWieder einmal gibt es Neuigkeiten zum iPhone 4G bzw. zum aktuellen Prototyp: Diesmal kursieren neben neuen Videos auch weitere technische Daten im Netz. So soll das kommende iPhone über ein IPS Display mit einer Auflösung von 960×480 Bildpunkten verfügen und mit 512MB RAM ausgestattet sein. Neben den bisher bekannten und vermuteten Details des iPhone 4G stellt der 512MB Arbeitsspeicher eine unerwartete Neuigkeit dar.

Das neue iPhone würde dadurch über doppelt soviel Arbeitsspeicher wie das iPad verfügen. Bisher ging man davon aus, dass im iPhone 4G der baugleiche Apple A4 Chip wie im iPad und damit auch „nur“ 256MB RAM verbaut wäre. Desweiteren soll das eigentliche iPhone-Panel deutlich dünner geworden sein, was der Akkulaufzeit zu Gute kommen würde: Im iPhone-Gehäuse hätte ein vergrößerter Akku Platz. Ob sich die Akkulaufzeit im Vergleich mit dem iPhone 3GS erhöht hat, kann bislang natürlich noch nicht getestet werden.

Im folgenden findet ihr nun noch die beiden anfangs angesprochenen neuen Videos des iPhone 4G:

Leider läuft auf dem Prototyp nur eine Demonstrations-Software und nicht das kommende iPhone OS 4. Es lassen sich jedoch aufgrund der sehr guten Videoqualität etliche äußere Details, wie z.B. die sehr stark spiegelnde Rückseite des iPhone 4G, erkennen.

Noch mehr Bilder findet ihr auf dieser vietnamesischen Webseite.