iPad 3G MultiSIM Probleme durch Update der Netzbetreibereinstellungen behoben

MultiSIMWer ein iPad 3G sein Eigen nennt und eine Telekom oder Vodafone MultiSIM darin verwenden wollte, stieß auf einige Probleme: Das iPad verhielt sich im Netz wie ein herkömmliches Telefon. Sobald ein Anruf auf der eigenen Handynummer einging, wurde dieser automatisch an die Mobilbox abgewiesen, da die ständige Datenverbindung des iPad 3G als bestehendes Telefonat angesehen wurde.

Diese Probleme gehören nun der Vergangenheit an. Über iTunes kann seit kurzem ein entsprechendes Update der Netzbetreibereinstellungen heruntergeladen werden. Das Update sollte automatisch erscheinen sobald das iPad 3G an den PC angeschlossen und iTunes gestartet wurde. Am Beispiel der Telekom ist die erfolgreiche Installation des Updates daran zu erkennen, dass unter „Einstellungen – Allgemein – Info – Netzbetreiber“ nun „Telekom.de 6.2“ statt 6.1 angezeigt wird.

Alle iPad 3G Nutzer, die bisher Probleme mit ihrer Telekom bzw. Vodafone MultiSIM hatten, sollten dieses Update der Netzbetreibereinstellungen auf jeden Fall einspielen. Ab sofort sollte man auch während der Nutzung des iPad wie üblich auf dem Handy erreichbar sein. Telefonate werden nun nicht mehr automatisch an die Mobilbox weitergeleitet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen