iPad: MultiSIM Nutzung im iPad 3G unmöglich?

MultiSIMViele iPhone-Nutzer wollen sich ab dem 28.05. auch ein iPad 3G zulegen. Die meisten möchten jedoch bei ihrem bisherigen Tarif inkl. MultiSIM bleiben und diese SIM-Karte dann entsprechend auf das im iPad 3G genutzte Micro-SIM Format zurechtschneiden (eine Videoanleitung dazu findet ihr hier). Der Abschluss eines weiteren Datentarifs nur für die iPad 3G-Nutzung kommt für kaum jemanden in Frage, zumal die iPad-Datentarife der Telekom für viele unattraktiv sind. Wie mir nun allerdings von Daniel, einem Leser dieses Blogs, mitgeteilt wurde, ist die MultiSIM Nutzung im iPad 3G – zumindest im Moment – unmöglich.

Das Problem: Das iPad 3G verhält sich im Mobilfunknetz wie ein herkömmliches Telefon, was wohl auch am verwendeten iPhone OS liegt. Das iPad 3G bucht sich also nicht als Datengerät ein, sondern stellt die Verbindung im Circuit Switched Modus her. Die Telefonfunktionen sind beim iPad jedoch von Haus aus deaktiviert.

Was bedeutet das genau? Nutzt ihr einen Mobilfunkvertrag inkl. MultiSIM und verwendet diese MultiSIM-Karte im iPad, könnt ihr nicht mehr angerufen werden. Sobald ein Anruf auf eurer Handynummer eingeht, wird dieser automatisch an die Mobilbox abgewiesen, da die ständige Datenverbindung des iPad 3G als bestehendes Telefonat angesehen wird. Euer Handy mit der Haupt-SIM-Karte klingelt entweder nur 1x oder sogar überhaupt nicht. Sobald am iPad 3G der Flugmodus aktiviert wurde, oder das Gerät ausgeschaltet wird, können Anrufe wieder problemlos entgegengenommen werden.

Nach mehreren Telefonaten mit der Telekom-Hotline und dem technischen Support konnte man keine Abhilfe nennen und schob das Problem auf Apple. Es wäre deren Fehler, da sich das iPad 3G nicht ordnungsgemäß als Datengerät zu erkennen gibt. Ob dieses Problem bis zum iPad Verkaufsstart am 28. Mai behoben wird, ist bislang unklar.

Gibt es unter meinen Bloglesern bereits den ein oder anderen iPad 3G Nutzer, der dieses Problem bestätigen kann? Falls ja, wäre es sehr hilfreich, wenn ihr in den Kommentaren euren Mobilfunkprovider mit angebt. Im Moment scheint dieses Problem lediglich bei der Telekom und Vodafone zu bestehen.
 
UPDATE:
Es gibt dank Beetle eine vorübergehende Lösung für die o.g. Probleme: Hier findet ihr die entsprechende Anleitung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen