Xbox 360 Slim: Raubkopien durch gehackte DVD-Firmware ermöglicht

Xbox 360 SlimEinigen Hackern ist es gelungen die Firmware des DVD-Laufwerks der Xbox 360 Slim zu verändern um Raubkopien auf der Konsole abspielen zu können. Die neue Xbox 360 Slim mit einer 250GB großen Festplatte ist gerade einmal einen Monat auf dem Markt. Diese Zeit hat das „Team Xecuter“, eigenen Angaben zufolge „The World’s Number 1 Xbox & Xbox 360 Modding Team“, genutzt um den DVD-ROM entsprechend zu verändern.

Team Xecuter arbeitet bei diesem Patch mit „Team Jungle“ und „Commodore4eva“ zusammen und zeigt in einem Video (siehe unten) wie kopierte Spiele erfolgreich auf dem neuen Xbox 360 Modell abgespielt werden. C4E hatte bereits bei der ersten Xbox im Jahr 2006 das Abspielen von Raubkopien ermöglicht. Bisher wurde allerdings noch kein Veröffentlichungstermin des neuen Hacks genannt, da noch einige Arbeiten daran erledigt werden müssen.

Obwohl das folgende Video auf der offiziellen Webseite der Gruppe veröffentlicht wurde, gehen einige Nutzer von einem Fake aus. Ob dies zutrifft, dürfte erst geklärt sein, wenn der Patch veröffentlicht wurde.

[via]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen