iOS 4.2.1: Untethered Jailbreak für iPhone 4, 3GS und iPod touch 4G in Aussicht

redsn0w 0.9.6b4 JailbreakiPhone Dev-Team Mitglied MuscleNerd hat wieder Neuigkeiten für die Jailbreak-Gemeinde: Beim iOS 4.2.1 auf dem iPod Touch 4G ist erstmals der untethered Jailbreak gelungen (siehe Video unten). Bei dieser Variante des Jailbreak ist es nicht mehr nötig das Gerät nach einem Neustart mit dem PC zu verbinden, was das Arbeiten mit dem iDevice deutlich erleichtert und eine letzte Hürde nimmt.

Die bisherige redsn0w Version ermöglicht einen untethered Jailbreak lediglich bei den älteren iPhone und iPod touch Modellen. Wer ein neueres Gerät benutzt, war stets auf die Hilfe eines Computers angewiesen, falls dem iPhone/iPod touch mal der Saft ausging oder ein Neustart notwendig war.

Auch mit der aktuellen redsn0w Version 0.9.6b6 blieb dieses Problem bestehen. Das soll sich jedoch schnellstmöglich ändern und der Durchbruch beim iPod touch 4G ist ein erster großer Erfolg. MuscleNerd weist außerdem darauf hin, dass für diesen Jailbreak kein neuer Exploit „verschwendet“ wurde und der iPhone-Hacker comex ebenfalls eine verbesserte Version veröffentlichen wird. Dennoch steht nach wie vor eine Menge Arbeit an um den dauerhaften Jailbreak auch beim iPhone 4 zu ermöglichen.

Hier nun der Beweis für den ersten untethered Jailbreak unter iOS 4.2.1:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen