iOS 4.3.2 zum Download bereit – Unlock weiter nicht in Sicht

iOS 4.3.2 NeuerungenApple hat soeben das iOS 4.3.2 via iTunes zum Download bereitgestellt. Die Neuerungen halten sich, wie auch schon beim letzten Firmware-Update 4.3.1, in Grenzen: Wie bereits berichtet werden ein paar kleinere Fehler beseitigt und Sicherheitsprobleme (der untethered Jailbreak?!) behoben.

Unlock Nutzer müssen sich weiterhin in Geduld üben. Wie MuscleNerd vor wenigen Minuten per Twitter bekanntgab, gilt auch bei iOS 4.3.2: Finger weg, wer auf einen Unlock angewiesen ist! Wer einen Jailbreak durchgeführt hat, sollte – falls noch nicht geschehen – spätestens jetzt seine SHSH Hashes des iOS 4.3.1 sichern. Ein Downgrade ist ansonsten bald nicht mehr möglich.

iOS 4.3.2 steht für das iPhone 4, iPhone 3GS, iPad 1, iPad 2 und den iPod touch der 3. und 4. Generation zum Download bereit und kann über iTunes heruntergeladen werden.

Ich finde in den letzten Wochen übertreibt es Apple ein bißchen mit den Updates. Alle 2-3 Wochen erscheint eine neue Firmware, welche die Fehler der vorherigen behebt. Ein solches Vorgehen ist man von Apple nicht gewohnt. Unfertige Produkte, sowohl Hard- als auch Software, auf den Markt zu werfen, passt nicht zum Image. Oder dreht es sich letztendlich alles nur um den stetigen Kampf mit den iPhone Hackern und den Jailbreaks?

Wie seht ihr das? Freut ihr euch über die Updates oder seid ihr auch eher genervt?