iOS 4.3.3 erscheint in Kürze und behebt das Locationgate Problem

Apple iOS 4.3.3Hachja, schon wieder gibt es ein Bugfix-Update der iPhone Firmware: iOS 4.3.3 soll in Kürze zum Download freigegeben werden und den Locationgate „Bug“ beheben. Locationgate – was ist das denn? Solltet ihr wirklich noch nichts davon mitbekommen haben (selbst die Tagesschau berichtete), findet ihr bei heise eine gute Zusammenfassung der Ereignisse um das Problem mit den ortsbasierten Daten des iPhone.

Doch zurück zum iOS 4.3.3: Wie BGR exklusiv erfahren hat, wird es bald eine neue Firmware für die Apple Geräte wie iPhone, iPad und iPod touch geben. Diese soll bereits innerhalb der nächsten zwei Wochen erscheinen und u.a. die ortsbasierten Daten nicht mehr speichern, sobald die Ortungsdienste in den Einstellungen deaktiviert wurden. Desweiteren sollen die Daten nicht mehr im Backup auf dem eigenen Computer enthalten sein.

Zusätzlich werden durch das iOS 4.3.3 Probleme mit der Akkulaufzeit und einige, ausschließlich den iPod betreffende, Bugs behoben. Wie ich diese andauernde Geschichte mit den Bugfix-Updates der iPhone Firmware sehe, habe ich in einem Artikel zum iOS 4.3.2 schon beschrieben. Daher spare ich mir an dieser Stelle einen weiteren Kommentar. 😉

Da BGR in der Vergangenheit meist sehr gut mit Infos versorgt wurde, gehe ich davon aus, dass der Download des iOS 4.3.3 nur wenige Tage bevorsteht.