Siri vergisst Beziehungen? So behebt ihr den Fehler

Ihr wisst ja, ich nutze aktuell ein iPhone 4S und habe mich daher in den letzten Tagen auch verstärkt mit der Siri Sprachsteuerung beschäftigt. Neben allerlei Spielereien gibt es auch einige sehr praktische Funktionen: Es lassen sich Beziehungen bzw. Verknüpfungen zu anderen Kontakten aus eurem Adressbuch herstellen.

iPhone 4S Siri Beziehungen
D.h. ihr startet Siri und sagt z.B. „rufe meinen Chef an“. Daraufhin möchte Siri wissen, wer denn euer Chef ist, ihr wählt diesen aus den Kontakten aus und bestätigt die Auswahl. Beim nächsten „rufe meinen Chef an“-Befehl weiß Siri nun welcher Kontakt gemeint ist und stellt die Verbindung her. Dies funktioniert natürlich auch mit Beziehungen wie Mutter, Bruder, Freundin, etc.

Beachtet bitte: Die Beziehungen speichert Siri generell nur, wenn ihr in den „Einstellungen – Allgemein – Siri – Meine Info“ eure Daten hinterlegt habt. Erstellt dazu einfach einen Kontakt mit eurem Vor- und Nachnamen. Mehr wird nicht benötigt.

Als ich nun die Beziehungen zum ersten Mal getestet habe, schien Siri an Gedächtnisschwund zu leiden: Obwohl ich die Auswahl mehrfach bestätigte, hatte Siri die Verknüpfung direkt wieder vergessen. Beim Befehl „rufe meine Freundin/Mutter/… an“ erfolgte also jedes Mal wieder die Frage, wer denn gemeint sei.

Nach kurzem Googlen stieß ich auf einen Artikel von Fabrice Pascal, der das selbe Problem hatte und eine einfache Lösung parat hat.

Das eigentliche Problem: Siri vergisst Beziehungen wenn die Kontakte über einen Exchange Server synchronisiert werden. Ich habe alle meine Kontakte bei Google hinterlegt, um sie auf allen Geräten synchron halten zu können. Aber gerade auch im geschäftlichen Umfeld sind Exchange Server bei weitem keine Seltenheit.

Die einzelnen Beziehungen werden scheinbar nur korrekt gespeichert wenn Apples iCloud zum Sync der Kontakte benutzt wird. Was nun also tun? Alle Kontakte zur iCloud rüberschieben? Es geht viel einfacher: Aktiviert in den iCloud-Einstellungen auf dem iPhone 4S die Synchronisierung der Kontakte (keine Sorge, dabei kann nichts gelöscht oder überschrieben werden) und erstellt in der iCloud euren eigenen Kontakt nochmals. Der Name muss identisch zum vorher erwähnten „Meine Info“-Kontakt sein.

iPhone 4S iCloud Kontakt

Nach dem Abspeichern eures zweiten Kontakts, sollte jeweils 1x euer Exchange und 1x euer iCloud Kontakt unter dem Punkt „Verknüpfte VCard-Karten“ erscheinen (siehe Bild). Das war’s. Ab sofort kann sich Siri eure Beziehungen merken, obwohl ihr einen Exchange Server nutzt. 🙂

Dieser Artikel ist Teil meiner iPhone 4S Test und Tipps & Tricks Reihe. Den ersten Teil findet ihr hier:

Info: Das iPhone 4S wurde mir von o2 Business zur Verfügung gestellt.

  • Ich finde Siri für Zuhause super – aber unterwechs finde ich es etwas komisch das eigene Handy anzureden 😉

    • Ich finde es beim Autofahren ziemlich praktisch. Einfach so mal ne SMS diktieren. 🙂