Kein iOS 6.1.3 Jailbreak: p0sixninja wartet auf iOS 7 oder 7.1

Vor einigen Tagen gab Joshua Hill aka @p0sixninja bekannt, dass er allein an einem neuen Jailbreak arbeitet. Das evad3rs Hacker-Team besteht zwar weiterhin, aber er hat selbst alle nötigen Lücken für einen neuen Jailbreak gefunden.

Kurz darauf begannen die Gerüchte und Spekulationen um einen iOS 6.1.3 Jailbreak: Da Apple mit iOS 6.1.3 wichtige Sicherheitslücken geschlossen hat, lässt sich evasi0n nicht mehr anwenden und eine Warnung vor dem Update wurde veröffentlicht. Die Hoffnungen ruhten nun also auf @p0sixninja.

Dieser erteilte nun jedoch eine Absage und teilte mit, dass er nie von einem iOS 6.1.3 Jailbreak gesprochen habe:

p0sixninja Twitter


In einem Interview sprach er lediglich vom „nächsten Jailbreak“, wobei er iOS 7 oder sogar erst iOS 7.1 im Hinterkopf hatte. Von ihm wird es definitiv keinen Jailbreak für die aktuelle iOS Version geben. Frühestens mit der Veröffentlichung von iOS 7 wird er sich dem Thema annehmen.

Des Weiteren möchte er die hohen Erwartungen dämpfen: Was neue Jailbreaks anbelangt, solle man immer weniger erwarten. Da Apple durch zeitnahe Veröffentlichungen von Firmwareupdates die von der Jailbreak-Community entdeckten Lücken mittlerweile sehr schnell schließt, wird es immer schwieriger entsprechende Angriffspunkte zu finden, falls diese überhaupt noch vorhanden sind.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen